Dienstag, 5. Januar 2016

Use Up Along 2016: Bestandsaufnahme (der Sammelpost)


Alle Jahre wieder... Use Up Along und ich bilde mir tatsächlich ein, dieses Jahr nicht ganz so viele Vorräte zum Aufbrauchen zu haben. Aber - ebenfalls alle Jahre wieder - falsch gedacht! Es war doch wieder eine ganze Menge (obwohl ich dieses Jahr den Gefrierschrank außen vor gelassen habe, der ist nämlich echt ganz ordentlich derzeit). Vieles ist allerdings immerhin schon angebrochen. Wenigstens etwas.

Gleich kommt also meine Liste. Ihr seid herzlich eingeladen, mitzumachen und den Link zu eurem Blogpost in den Kommentaren zu hinterlassen! Oder ihr macht einfach im Stillen mit. Alles Infos gesammelt findet ihr hier. Es wäre super, wenn ihr bis Sonntag eure Bestandsaufnahme fertig hättet, denn ab Montag gibt es schon die erste Challenge bei Claudia auf huepfgemuese.de:

Koche ein Gericht, das außer frischen Gemüse/Obst nur Sachen von deiner Use-Up-Along-Liste enthält.  

Es geht also gleich richtig schwierig los! Was in den letzten Jahren so gelaufen ist: *klick* Und hier gibt es die Ergebnisse der Challenges vom letzten Jahr.

Dabei sind 2016:
Petzi (From Veggie to Vegan) 
Sulevia (Sulevia's World)
Elisabeth (Homemade deliciousness) 
SteVi (Das Ding mit V)
Sabine (Wos zum Essn) 
Rubin (Rubin - Haushalt, Chaos und Co) 
Claudia (Hüpfgemüse)
und ich natürlich (meine Liste ist, wie gesagt, unten)

Wenn ihr noch mitmachen wollt, könnt ihr euch natürlich gern noch dranhängen!

Und nun: Gutes Aufbrauchen!


Kühlschrank
Rote Currypaste
Grüne Currypaste
Kokosmus
Cashewmus
Pfefferonen
Grobkörniger Senf
Feinkörniger Senf
Erdbeermarmelade
Leinöl
Sambal Oelek
Agavendicksaft
Cornichons
Cashewmilch
Mayo
Kräuterbutter

Küchenschrank
Rotweinessig
Worcestershiresoße
3x Kräutertee
3x heiße Zitrone
Seitanfix
Röstzwiebeln
Cappuccinopulver
Chiliflocken
Kuvertüre
Maqui-Pulver
Pfannkuchenmischung
Kakaomischung
Kichererbsenmehl
3x Weihnachtsplätzchen
Spekulatius
2x Earl-Grey-Tee
Chiasamen

Speisekammer
Oliven
Kirschtomaten in der Dose
Pistazien
Auberginenaufstrich
2x vegane Würstchen
Mandelstifte
Marzipan
Dinkelschrot
Hanfmilch
Mohn
Ananas in der Dose
Ricola
Fix für Sauce Hollandaise
Kapern

Kommentare:

  1. Genau das habe ich auch vor. Meine Speisekammer quillt nur noch (vor allem von Nudeln^^) über und ich kriege so langsam, aber sicher die Krise. :D

    Viel Erfolg beim Aufbrauchen und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir würden uns freuen, wenn du auch dabei wärst :)

      Löschen
  2. Ich finde, das sieht schon recht übersichtlich aus :)
    Es ist soo witzig, wie immer wieder bei so vielen Seitan-Fix auftaucht (bei mir auch ;)). Ich mache mich mal morgen ans auflisten, bin schon sehr gespannt!

    lg,
    Claudi

    p.s. hanfmilch ist ja interessant, ich wollte demnächst mal selber welche machen...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das Seitan-Fix soll aber nur deshalb aufgebraucht werden, weil nur noch so ein Mini-Rest in der Tüte ist ;) Ich will das also nicht komplett loswerden. Bin schon gespannt auf deinen Sammelpost!

      Löschen
    2. Ja, mein Seitan-Fix ist auch so ein kleiner Rest. Aber ich mach nächstens mal eine größere Menge und frier dann einen Teil ein, glaub ich.

      Meine Bestandsaufnahme ist da:
      http://huepfgemuese.de/use-up-along-2016-bestandsaufnahme/

      Löschen
  3. Mein Mann hat erst letztens wieder mit mir gemeckert, das ich eben keine Vorräte so wirklich anlege, und dann doch öfter mal was leer geht und ich es erst am nächsten Tag nachkaufe...*schiefgrins* Deswegen bin ich nicht dabei, bei mir ists übersichtlich...aber ich wünsche euch wieder viel Spaß und werd es gern verfolgen ;-)

    LG
    jessi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vorräte als solche sind auch nicht mein Problem - ich horte jetzt keine 20 Dosen gehackte Tomaten oder so. Was hier auftaucht, sind eher Dinge, die ich für irgendwas Bestimmtes kaufe, anbreche und dann nicht aufbrauche (oder gar nicht erst anbrechen ^^). Bewundernswert, wenn du sowas nicht hast :)

      Löschen
  4. Ja Carola, dieses Mal mache ich auch mit. Tja, das Seitanfix werde ich irgendwie auch nicht los... und die vielen superhaltbaren Graupen, mit denen man so köstliche Eintöpfe machen kann. :-) Viele Grüße und noch alles Gute zum neuen Jahr wünscht Doris/Anemone von Durchs wilde Veganistan

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Freut mich sehr, dass du diesmal auch dabei bist :) Ich frage mich immer, warum ich es nicht schaffe, bestimmte Dinge aufzubrauchen, obwohl ich sie doch eigentlich mag...

      Löschen
    2. Schön, dass du auch dabei bis, Doris :)
      Graupen hab ich gestern beim Aufräumen auch gefunden und gleich Eintopf gemacht ;)

      Löschen
  5. Meine Bestandsaufnahme ist gemacht :-) Hier der Link zu meinem Post:http://homemade-deliciousness.net/leichter-leben-2016-und-die-use-up-along-2016-challenge/

    Liebe Grüße,
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  6. ich bin auch noch dabei :)
    http://woszumessn.blogspot.de/2016/01/essen-statt-sammeln-use-up-along-2016.html
    ist gar nicht sooo viel wie befürchtet ^_^
    liebe grüße, sabine

    AntwortenLöschen