Freitag, 18. Dezember 2015

{Adventskalendertürchen 18} Hauptgericht: Kokos-Süsskartoffel-Maronen-Topf mit Basmati-Reis


Schon einmal gab es in diesem Adventskalender ein Gericht mit Maronen: Tagliatelle in Maronen-Kürbis-Rahmsoße. Und schon einmal war dafür Jessi von "Be veggie - going vegan" verantwortlich. Sie hat nämlich dieses Jahr zwei Türchen in meinem Adventskalender. Danke, Jessi!


Hallo zusammen,
ich freue mich, noch ein Türchen bei Carolas veganen Adventskalender "befüllen" zu dürfen: Ich hatte euch ja versprochen, dass es noch ein zweites Gericht mit Maronen geben würde. Das, was ich geplant hatte, ist leider in die Hose gegangen *schiefgrins*, also musste ich mir noch schnell was Neues ausdenken.


Kokos-Süsskartoffel-Maronen-Topf mit Basmati-Reis


1 Süßkartoffel
1 Brokkoli
1 rote Paprika
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150 g Maronen (vorgekocht)
Kokosmilch
Brühe
1-2 EL Mandelmus (damit es sämiger wird)
evtl. etwas nachwürzen, nach eigenem Geschmack

Das Gemüse falls nötig schälen und klein schneiden. Mit der Zwiebel in etwas Fett anbraten. Mit Brühe ablöschen, das alles gut bedeckt ist. Ca. 5-8 min. köcheln lassen. Dann die Maronen dazu geben (mind. halbieren) und warm werden lassen. Mit Kokosmilch und Mandelmus kurz aufkochen, evtl. noch mal nach Belieben nachwürzen - die Knoblauchzehen vor dem Servieren entfernen.

Dazu schmeckt Basmati-Reis.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen