Sonntag, 13. September 2015

Vegan MoFo #13: It's kitchen tour time!

http://www.veganmofo.com/

Kitchen tour? Da bin ich dabei. Ich würde sogar sagen, heute ist mein MoFo-Lieblingstag dieses Jahr. Küchen finde ich total spannend. Manchmal gehen wir einfach nur zum Schauen in die Küchenabteilung eines Möbelhauses. Falls ihr euch fragt, warum unsere Küche dennoch teilweise aussieht wie die einer Siebzigjährigen: Weil sie genau das ist. Wir haben das Haus von einem älteren Ehepaar gekauft, und die Küche war zu dem Zeitpunkt erst drei Jahre alt. Da leben wir gern mit Teekannen an der Wand und etwas seltsamen Farben.


Blick in die Küche. Was hinter der Tür steckt, seht ihr weiter unten.



Schwenk nach links...


...noch weiter...


... und noch weiter. Wie ihr seht, bietet die Küche reichlich Stauraum. Das kommt meinem Vorsatz entgegen, dass alles, was mit Kochen und Backen zu tun hat (mit Ausnahme der Weckgläser) in die Küche gehört. Wenn die voll ist, fliegt was raus. Das kommt erstens meinem Entrümpelungsdrang entgegen, beugt zweitens der Infektion aller übrigen Räume mit Sektgläsern, Kuchenformen usw. vor und führt drittens dazu, dass wir uns vor dem Kauf eines neuen Teils sehr genau überlegen, ob wir das auch wirklich brauchen.



Hinter der Tür: unsere kleine Speisekammer. Hier stehen alle Sachen, die nicht angebrochen sind. Angebrochenes wandert entweder in einen Küchenschrank oder aber verlässt seine Verpackung und landet in einem Weckglas.

Falls ihr eure Küche auf eurem Blog schon mal gezeigt habt, würde ich mich über eine Verlinkung in den Kommentaren sehr freuen! Ich schaue doch so gern in fremde Küchen.

Morgen geht es bei Claudia auf Hüpfgemüse.de weiter. 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen