Donnerstag, 25. Juni 2015

Vegan Wednesday #147


Beim dieswöchigen Vegan Wednesday habe ich mich, was die Fotos angeht, noch weniger mit Ruhm bekleckert als sowieso schon immer... Aber gut. So ist es eben. Gezeigt werden soll ja schließlich Alltagsessen - und die Gerichte für den Sonnenschein (wir wollen dabei nicht vergessen, wie nötig der Regen war und in einigen Regionen immer noch wäre...) sammelt diese Woche Missy Cookie. Vielen Dank dafür! Und das gab es bei mir:


Nicht aus den letzten Regentagen, sondern aus den vorausgehenden heißeren Zeiten stammt dieses Zitronen-Joghurt-Eis.



Der Salat ist endlich gewachsen! Irgendwie hat das dieses Jahr nicht so gut funktioniert wie letztes.



Gigantisch ist dafür unsere Erdbeerernte. So langsam gehen mir die Gefrierdosen aus. Am liebsten esse ich Erdbeeren allerdings frisch und pur.



Wie groß einige Exemplare sind, kommt hier leider nicht so gut raus. Diese Erdbeere wog jedenfalls 32 Gramm.



Etwas vertrocknet sind meine Ofenkartoffeln mit Leinöl, und das lag an...


...diesem Gesellen hier, vermutlich ein Spatzenküken. Unser Patenkind hat es auf der Straße aufgelesen, und nach einem vorübergehenden Aufenthalt unter der Rotlichtlampe wurde es dann, als der Tierarzt wieder offen hatte, an die Helferinnen übergeben, die es an eine Auffangstation weiterleiten.



Gestern Abend gab es dann Gyros mit Naturreis. Den Salat hatte ich auch fotografiert, aber das Bidl war noch unschärfer als das der Erdbeeren... Denkt ihn euch einfach ähnlich wie den oben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen