Mittwoch, 25. März 2015

Schoko-Oliven-Cookies


Dieses Jahr möchte ich wieder mehr Rezepte posten, und Cookies (mit Schokolade!) sind da ein guter Anfang, findet ihr nicht? Das Originalrezept stammt von emil + kai, ich habe es lediglich veganisiert. An der Optik der Cookies könnte man noch etwas schrauben, aber am Geschmack gibt es nichts auszusetzen. Die Oliven kommen nicht übermäßig stark heraus, sondern bilden einen angenehmen Hintergrund. Und am liebsten hätte ich sowieso den ganzen Teig roh gegessen!

Zutaten (für ca. 25 Cookies):
130 g Mehl
1 EL Kakao
1/2 TL Natron
1 TL gemahlene Leinsamen
50 g gemahlene Haselnüsse
70 g Zartbitterschokolade, gehackt
50 g entkernte, entwässerte, gehackte schwarze Oliven
125 ml Olivenöl
170 g brauner Zucker
4 TL Wasser

Mehl, Kakao und Natron in eine Schüssel sieben. Leinsamen, Haselnüsse, Schokolade und Oliven dazugeben und gut mischen. Olivenöl, Zucker und Wasser in einer Rührschüssel mit einer Gabel gut vermischen und dann die trockenen Zutaten daraufgeben und mit der Gabel zu einem Teig verarbeiten. Kleine Kugeln formen, etwas plattdrücken und auf zwei mit Backpapier belegte Bleche verteilen (Achtung, die Cookies gehen stark auseinander!). Bei 160 °C (Umluft) ca. 15 bis 20 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen und erst dann in eine Dose umlagern.

Kommentare:

  1. Juhu, dein Vorhaben, wieder mehr Rezepte zu posten, finde ich klasse! Ich freue mich schon darauf. :-)
    Das Rezept klingt total spannend, richtig vorstellen kann ich mir das ja nicht wirklich. Deswegen mag ich es auf jeden Fall ausprobieren!
    Was meinst du denn mit entwässerten Oliven? Einfach abgetropfte, oder "trocknest" du die noch vorher, um das Wasser zu entziehen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab sie unter Wasser abgespült und dann auf Küchenkrepp etwas trocknen lassen. Aber ich glaube, es stand auch "entwässert" drauf (hab die Cookies schon vor längerer Zeit gebacken), da kommt das her.

      Löschen
  2. Sehr interessante Kombination mit den Oliven...die Kekse könnte ich vermutlich dann aber allein essen... LG

    AntwortenLöschen
  3. Freu mich auch schon wieder auf Rezepte von dir!
    Die Kekse machen Lust auf mehr. Was ist denn das für eine abgefahrene Kombination?
    Bin begeistert.

    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen