Donnerstag, 19. März 2015

Ideen für das vegane Osternest


Die Anmeldefrist ist abgelaufen, die Partnerinnen sind zugeteilt, und das Wichteln kann beginnen! Da im letzten Jahr so viele tolle Ideen für die Osternestfüllung zusammenkamen, will ich sie euch nicht vorenthalten - bestimmt gibt es nicht nur Wichtelosternester, sondern auch noch eine ganze Menge andere.

Zum Essen:
Osternestchen
Schokoeier
Osterhase
Algen-Spaghetti
Tee
Konfitüre
regionale Spezialitäten
Schokoreiswaffeln
Aufstrich
Trockenfruchtkugeln
Lovechoc-Riegel
Veggie-Würstchen
Sojadrink
Instant-Hafermahlzeit von Alnatura
selbstgebackene Plätzchen
Gummibärchen
Lutscher
Schokolutscher
Sesamkrokant
Pralinen
Schokoriegel
Probe für veganes Rührei
Marzipanei
vegane Schokoladeneier
Sonnentor-Gewürzmischung
Kaffee
Matcha
selbstgebackene Cräcker
Minimuffins
kandierter Ingwer
selbstgemachte Backmischung
selbstgemachte Pralinen/Rocher/Raffaello
Mandel- und Cashewmus zum Probieren
Schokosojabohnen
Macadamiariegel
selbstgemachte Gewürzmischung
selbstgemachter Sirup
Marzipaneier

Und sonst:
Handcreme
Selbstgebasteltes, Selbstgenähtes, Selbstgestricktes
Deko
Samen
Badezusatz
Gesichtsmaske
Handcreme
Duschgel
Osterkarte
Osterdose
Ausstechform
selbstgebastelter Schmuck
Schnittlauchtöpfchen
Zitronenöl
Matchabesen
Notizbuch
Shampoo


Außerdem möchte ich noch zwei tolle Vorlagen für selbstgebastelte Osternester aus Tonkarton mit euch teilen. Ich bastele eigentlich jedes Jahr Osternestchen für die Kinder in der Nachbarschaft, von Verwandten und Freunden, und habe jetzt schon zum zweiten Mal diese Vorlage hier verwendet. Die Nestchen sind eher klein, aber groß genug für einen Minihasen und ein paar kleine Eier - und das reicht ja eigentlich auch.

Wenn die Nestfüllung etwas großzügiger ausfallen darf und ihr außerdem nicht so viele Nester basteln müsst (oder sehr viel Zeit habt), empfehle ich euch diese Vorlage. Die fertigen Taschen sahen bei mir dann so aus:


Sie bieten auf jeden Fall Platz für einen Osterlolli und noch so einigen Kleinkram.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen