Samstag, 24. Januar 2015

Schokoladig nachgekocht: Das Blogevent (mit Verlosung)


Wer mich kennt, weiß, dass ich süchtig nach Schokolade bin. Bei so ziemlich jedem Rezept mit Schokolade auf anderen Blogs denke ich darüber nach, es zu pinnen. Obstkuchen backe ich fast gar nicht, und Kekse ohne Schokolade sind mir die Mühe meist nicht wert. Daher kommt jetzt auch endlich ein passendes Blogevent auf twoodledrum:

Schokoladig nachgekocht!

Oder nachgebacken, natürlich. Die Regeln: Wenn ihr teilnehmen wollt, dann kocht oder backt ihr ein (schon im Original) veganes Rezept von einem (fremden) Blog nach, das mindestens ein Kakaoprodukt (Kakaopulver, Schokolade, Kakaobutter...) enthält, und schickt mir das Foto, den Rezeptlink und gerne auch einen kurzen Kommentar bis zum 8. Februar an info@twoodledrum.de. Pro Person kann nur ein Beitrag eingereicht werden. Die Gewinne werden dann unter allen TeilnehmerInnen verlost. Falls ihr einen Gewinn nicht haben möchtet, schreibt das bitte dazu!

Falls ihr einen Blog habt, seid bitte so fair und kopiert nicht einfach die Rezepte von dem "Spenderblog", sondern fragt auf jeden Fall vorher nach.

Mit eurer Teilnahme erklärt ihr euch mit den Teilnahmebedingungen einverstanden, die ihr am Ende des Beitrags findet. Zuerst möchte ich euch nämlich die schokoladigen Gewinne vorstellen. Ich freue mich sehr, dass ich Produkte von zwei Firmen verlosen darf, die deutliche Ansprüche über die Qualität der Schokolade hinaus haben. Was Veganismus und fairer Handel für mich miteinander zu tun haben, hatte ich hier schon einmal ausführlicher beschrieben, und diese Wertvorstellungen teilen auch die Firmen, die das "Schokoladig nachgekocht"-Event unterstützen:



Original Beans stellt ein Schokoladenpaket aus zwei Tafeln dunkler Schokolade (Papua Kerafat mit 68 % Kakao und Grand Cru Blend No. 1 mit 80 % Kakao) und einem Päckchen Piura Porcelana, einer Kochschokolade mit 75 % Kakao, zur Verfügung. Ziel der Firma ist es, hochwertige Schokolade mit guten Lebensbedingungen der Kakaobauern und Umweltschutz im Herkunftsland des Kakaos zu verbinden. So werden z. B. die Kakaobohnen direkt von den Bauern angekauft, sodass kein Zwischenhändler mitverdient, und für jede Tafel Schokolade wird ein Kakaobaum gepflanzt.



Von lovechock gibt es jetzt ganz neu die Sorte "Pecan/Maca" mit Pekannüssen und Maca-Pulver. Passend zum Valentinstag ist in jedem Riegel ein Liebesbrief zum Ankreuzen und Ausfüllen enthalten. Das Besondere: lovechock ist roh. Und auch hier werden die Kakaobohnen direkt von den Kakaobauern angekauft. Biozertifizierung ist selbstverständlich, und lovechock achtet auf umweltfreundliche Verpackungen.

Na, Interesse geweckt? Dann ab in die Küche! Ich plane, hier in den nächsten zwei Wochen auch noch das ein oder andere Schoko-Special einzuschieben, um die Schokoladenlust ein wenig zu befördern. Die ersten Kekse sind schon fertig. Aber jetzt zum Schluss noch schnell...


...die Teilnahmebedingungen:
  • Jeder kann teilnehmen, egal ob mit oder ohne Blog.
  • Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 8. Februar 2015.
  • Du bist 18 Jahre alt oder hast, falls du jünger bist, die Einverständnis deiner/s Erziehungsberechtigten zur Teilnahme.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinne wurde mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt und können nicht bar ausgezahlt oder in andere Produkte eingetauscht werden.
  • Die Gewinner werden nach dem Zufallsprinzip ermittelt und dann per Mail kontaktiert.
  • Wenn ich auf meine Benachrichtigung nicht innerhalb einer Woche eine Antwort bekomme, wird der Gewinn weiterverlost.
  • Mit deiner Teilnahme erklärst du dich einverstanden, dass ich im Falle eines Gewinnes deine Adresse an die Firmen, die die Produkte zu Verfügung stellen, weiterleiten kann, damit du deinen Gewinn direkt von dort erhältst.

Kommentare:

  1. Hallo Carola,

    dürfen für das Event auch Archivbeiträge aus dem Blog genommen werden?

    Gruss,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :) Ich habe oben noch was zum Thema Blogbeiträge ergänzt.

      Liebe Grüße
      Carola

      Löschen
  2. Mhmmm... da läuft einem ja das Wasser im Munde zusammen.
    Bin schon dabei, du hast eine Mail erhalten, mit meinen nachgebackenen Brownies, denn das trifft sich perfekt!
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. Gilt auch Nuss-Nougat-Creme als "Schokoladiges"?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In Nougat ist ja Kakao drin, also ja :)

      Löschen
    2. Und in Zartbitter sogar noch mehr. Macht das hier noch leckerererer: Geflochtenes Nutellabrot

      Löschen
    3. Deine Links funktionieren bei mir leider nicht - war schon beim Use Up Along so :(

      Löschen
    4. ohnöööö, hier in klarschrift: https://konsumexperiment.wordpress.com/2015/02/02/geflochtenes-nutellabrot/

      Löschen
    5. Du hast gewonnen, aber ich hab keine Mailadresse von dir... Schreibst du mir? Meine Mailadresse findest du im Impressum.

      Löschen
  4. Wenn es Schokolade zu gewinnen gibt, bin ich dabei! Hier mein Beitrag:
    http://petzig.blogspot.co.at/2015/02/no-bake-nutella-zucchini-cream-pie-bars.html
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
  5. Hmmm Schokolade - der Seelenschmeichler schlechthin: http://saisongaertnerin.blogspot.de/2015/02/schokoladig-nachgekocht.html

    Viele Grüße
    Die Saisongärtnerin

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab gestern Abend auch noch experimentiert....

    http://suleviasworld.blogspot.de/2015/02/schokoladig-nachgekocht.html

    LG

    AntwortenLöschen