Donnerstag, 18. Dezember 2014

{Adventskalendertürchen 18} Frau Schulz' Pflaume-Zimt-Likör


Etwas Alkoholisches hat bei den Geschenken aus der Küche noch gefehlt. Diese Lücke füllt heute Frau Schulz. Auch sie war letztes Jahr schon mit dabei: mit einem Rosenkohl-Kartoffel-Auflauf.


Carola hat auch in diesem Jahr wieder einen zauberhaften Adventskalender auf die Beine gestellt, bei dem hinter jedem Türchen ein anderer Blogger ein Rezept preisgibt. Als ihre Anfrage in's Haus flatterte, ob ich daran mitwirken möchte, war ich natürlich gleich Feuer und Flamme! Ein kurzer Blick in's alljährliche Weihnachtsrezeptebuch offenbarte, dass ich mein Lieblingsrezept bislang für mich behielt - so geht es ja nun wirklich nicht, weshalb ich heute sehr gerne das folgende Rezept mit euch teile:


Pflaume-Zimt-Likör


Man nehme...
1 L Pflaumensaft (dickflüssig, am besten von Rabenhorst)
800 g Feinzucker
1 Flasche á 0,7 L brauner Rum
4 - 5 Zimtstangen
ev. Zimtpulver nach Bedarf

Pflaumensaft mit Zucker und Zimtstangen aufkochen lassen und auf kleiner Flamme so lange köcheln, bis der Zucker sich vollständig gelöst hat. Ich lasse die Mischung meist mind. 20 min. bei geringer Hitze köcheln, da das Ganze dann noch etwas eindickt. Wer es besonders zimtig mag, kann gerne noch mit etwas Zimtpulver nachhelfen - dann kann es allerdings passieren, dass sich dieses nach dem Abfüllen am Boden der Flaschen absetzt.
Nun lasse man den zuckrigen Pflaumensaft abkühlen und gebe den braunen Rum dazu.

Der Liköransatz darf nun mind. einen Tag lang stehen und ziehen.

Nun die Zimtstangen entfernen, kräftig umrühren und in Flaschen abfüllen.

Dauer: min. 30 min. Kocherei + mind. 1 Tag Wartezeit = 2 Tage vor dem Fest zu machen

Ergibt je nach Flaschengröße ca. 5 - 6 Flaschen feinsten Likör.

1 Kommentar: