Mittwoch, 17. Dezember 2014

{Adventskalendertürchen 17} Billas Energiekugeln


Erst neulich habe ich Billas Buch "Vegan Power Food" rezensiert, und jetzt ist sie bei mir zu Gast! Letztes Jahr übrigens auch schon, damals mit einem ganz entspannten Weihnachtsmenü. Ihren Blog "Billas Welt" kennt ihr bestimmt.


Ich freue mich, dieses Jahr wieder bei twoodledrums Adventskalender mit „Geschenken aus der Küche“ dabei zu sein. Eine meiner leichtesten Übungen, besteht mein Blog doch zu 80 Prozent aus veganen Rezepten.
In keiner Zeit wird mehr und ungehemmt Süßes gegessen als vor und zu Weihnachten. Oder, ist doch so? Damit das schlechte Gewissen nicht die ganze Zeit nur Alarm schlägt, habe ich hier eine gesunde Nasch-Alternative: meine geliebten Energie-Kugeln als Pralinen verkleidet. Gleich 4 verschiedene Sorten. Damit das nicht den Rahmen sprengt mit den Rezepten, habe ich hier ein neues für euch und der Rest ist verlinkt!




Verpackungstipp: Ich habe kleine Pappschächtelchen gesammelt, z.Bsp. von Kaffeekapseln (natürlich die biologisch abbaubaren von Esprimo), mit Seidenpapier ausgekleidet und die Energiekugeln in Pralinenförmchen dort hinein gesetzt. Alles in ein Zellophantütchen gepackt und ein Geschenkanhänger dran. Fertig!


Und hier finden sich die anderen Rezepte:

- Das Dattel-Amaranth-Rezept findet ihr hier auf meinem Blog oder bei den Schlagwörtern unter Energiekugeln.

- Das Hafer-Kokos-Kugeln-Rezept ist aus meinem PowerFood-Kochbuch.

- Die Mandel-Zitrone-Bällchen habe ich in dem wunderschönen „HealthyChristmasbyGymondo“-Heft entdeckt, auf Seite 7, hier heißen sie Schneebälle ; )

Die Energiepralinen kühl & trocken aufbewahren.

Viel Spaß beim Ausprobieren!

1 Kommentar:

  1. Alleine die Fotos lassen mir das Wasser im Mund zusammen laufen. Bitte direkt an meine Adresse verschicken, die sehen ganz köstlich aus!

    LG,
    Cookies

    AntwortenLöschen