Montag, 5. Mai 2014

Perfekt zum Grillen: Schnelles mediterranes Brot


Eigentlich gehört zum Grillen ja Baguette. Aber manchmal ist man schon von der Einkaufstour zurück, und für einen Hefeteig reicht die Zeit auch nicht mehr, bis der Grill heiß ist. Was dann? Meine Schwiegermutter hat kürzlich für uns dieses Brot gebacken. Geht schnell, ist superlecker und schmeckt auch am nächsten Tag noch gut.

Zutaten (für eine normalgroße Kastenform):
1 Bund Petersilie
80 g getrocknete Tomaten in Öl
520 g Mehl
3,5 TL Backpulver
25 g Zucker
1 TL getrockneter Basilikum
1/2 TL Rosmarin
1 TL Pfeffer
1,5 TL Kräuter der Provence
1 TL Salz
2 Knoblauchzehen
1,5 TL Olivenöl
500 ml dunkles Hefeweizen

Petersilie und Tomaten hacken. Mehl und Backpulver in eine Schüssel sieben, Zucker, Kräuter, Salz, Petersilie und Tomaten unterrühren. Die Knoblauchzehen hineinpressen, dann mit Öl und Bier verrühren. In eine gefettete Kastenform geben und bei 180 °C (Umluft) ca. 50 Minuten backen.

Kommentare:

  1. Klingt super! Das Rezept merk ich mir mal vor, hab das Brotbacken grad erst für mich entdeckt. (:

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Oh das sieht lecker aus. Aber muss unbedingt Bier dran sein? Ich habe eine Aversion gegen jede Art von Alkohol :(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, vielleicht ließe sich das Bier durch Mineralwasser ersetzen? Der Alkohol verdampft ja aber beim Backen sowieso. Ich trinke auch keinerlei Bier (hab das auch noch nie probiert, weil ich finde, dass es schon so eklig riecht), aber im Brot war davon nichts zu merken.

      Löschen
  3. Hm, wie lecker. Ich liebe solche Brote, super!
    Liebe Grüsse,
    Krisi

    AntwortenLöschen
  4. Uhh, ein Bierbrot! Ich merk mir das Rezept und schau mal, wie ich den Biergeschmack da noch besser hervorbringen kann. Ich finde Bier (nicht jedes, aber das gute) richtig lecker.

    AntwortenLöschen
  5. Hm yummi, das schaut sehr lecker aus. Das muss einfach probiert werden! Ich denke aber als Rosmarin-Liebhaber, werd ich doch noch bissl mehr reinhauen...oder eventuell auch paar Walnüsse...Übringens: ich mag deinen Blog echt sehr!

    AntwortenLöschen
  6. Bin grade durch den vegan mofo post hierauf gestoßen. Klingt megalecker! :-)
    Aber sag, an welcher Stelle kommt das dunkle Hefeweizen rein? Das ist doch Bier? Kommt das an Stelle des Wassers rein?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Hinweis, ist korrigiert :) Und das Brot ist tatsächlich megalecker, wir backen das regelmäßig, teilweise auch nur die Hälfte, wenn wir alleine sind.

      Löschen