Sonntag, 12. Januar 2014

Use Up Along 2014, Etappe 1: Meine Aufbrauchliste


Ach herrje. Da hatte ich nach dem Use Up Along letztes Jahr gedacht, dass es diesmal ja gar nicht so schlimm werden könnte, und lag komplett falsch. Am Ende war der ganze Küchentisch voll mit Lebensmitteln, die aufgebraucht werden wollen... Mal sehen, wie weit ich in den nächsten Wochen komme. Einige Ideen habe ich zumindest schon.

Wenn ihr auch beim kollektiven Lebensmittelaufbrauchen mitmachen wollt, seid ihr herzlich dazu eingeladen. Hier findet ihr alle Infos.


Meine Liste:

Speisekammer
7 6 Dosen Weihnachtsplätzchen
5 Päckchen Lebkuchen (à 300 g) foodsharing.de
2 Früchtebrote foodsharing.de
1 Päckchen Zwieback Tiramisu
Walnüsse
Marzipan mit Zartbitterschokolade überziehen
Thunfisch
Haselnussfüllung für Gebäck Nussschnecken
2 Sojapasteten foodsharing.de
Lebkuchenchutney mit Kartoffelspalten aus dem Ofen
BBQ-Soße Buffalo Cauliflower Snack
Rohkost-Pitabrot
Polenta Polenta-Nuss-Schnitten, Polenta-Kartoffel-Ofenbratlinge, Polenta-Pfannkuchen
Hirse zu Minestrone mit dicken Bohnen
Saure Gurken
Rauchsalz mit Kollegin teilen
Buchweizenmehl Buchweizenpfannkuchen
Kichererbsenmehl
Grieß
2,5 kg Brotbackmischung
1 Vollkorn-Blitzbrot im Glas
1 Glas Sauerkraut Erbsenbrei mit Sauerkraut
3 Gläser Rotkohl
1 kg Mehl, Type 550
1 große Schüssel voll Kartoffeln

Küchenschrank
2 angebrochene Päckchen Zwieback Tiramisu
Spearmint-Öl
Rosenwasser Payesh
kleines Fläschchen Olivenöl
Sojamedaillons foodsharing.de
Vollkornnudeln
Grafschafter Goldsaft
Noriblätter Sesam Seitan Somen
Roggenvollkornmehl
Karamell-Matcha als Shake mit Sojamilch und Banane
Maismehl
Cornflakes
Hartweizenmehl Pasta
Dinkelmehl
Sahnesteif meiner Mutter geben
Kala Namak Kichererbsenrührei
2,5 Tütchen Weinsteinbackpulver
Rohrohrzucker
Kräuteressig
Rotweinessig

Kühlschrank
Kokosmus Raspberry Coconut-Oat Macaroons
Carob-Sirup
Ahornsirup Brownies
Reisessig
Reissirup
Mandelmus
Amarena-Kirschen
Räuchertofu an Kollegin verschenken
Apfelmus
Tahini
getrocknete Tomaten an Freundin verschenken
Marzipan (angebrochen) mit Zartbitterschokolade überziehen
frischer Meerrettich
frischer Ingwer

Tiefkühlfach
Rinderfilet
3 Dosen Wirsing
2 Dosen Mangold Minestrone mit dicken Bohnen
1 Stück Kräuterbutter
4 Hamburgerbrötchen
3 Gläser Seidentofu (je 90 g)
1 Ben & Jerry's
Tempeh
5 Dosen Suppe
1 Dose Spinat

Gewürze
Italienische Gewürzmischung
Chinesische Gewürzmischung
getrocknete Chilischoten
scharfe Gewürzmischung

Getränke
Wodka
Whiskey
Himbeer-Vanille-Likör

Kommentare:

  1. Ich sammle gerade meine Lebensmittel, damit ich morgen den Post dazu schreiben kann und stelle fest: Ich bin ein Essens-Messie -.-
    Deine Liste sieht doch gut aus :))

    AntwortenLöschen
  2. ja, ich hab mich auch schon "durchschaut" - wenn ich eher *frisch* kaufe und auf *Zubehör* verzichte, was kochtechnisch durchaus möglich ist, dann wird weniger angehortet .. dennoch ich fühl mich auch inspiriert mit euch aufzubrauchen - mal schauen ob ich's auch bis auf einen BLOGbeitrag schaff'

    ʚ(ˆ◡ˆ)ɞ

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wäre schön, wenn es klappen würde :) Ansonsten wäre auch "nur" ein Foto toll!

      Löschen
  3. Welch Erleichterung: Ich bin nicht allein! :-D
    Mein Vorratsschrank ist auch bis zur Decke gefüllt mit allen möglichen Lebensmitteln.. So einen Tisch würde ich auch locker voll bringen ;-)
    Diesen Monat werde ich auch mal mehr davon in Rezepte mit einbeziehen!

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube, das geht mehr Leuten so, als man denkt. Heute auf der Arbeit habe ich davon erzählt, und einige Kolleginnen meinten direkt, sowas wäre bei ihnen auch mal nötig...

      Löschen
  4. Ich habs mir auch für morgen vorgenommen....

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja nun wollte ich ja heute eigentlich meine Liste und mein Foto für die Aktion machen, hab dann aber festgestellt, das es sich bei mir nicht wirklich lohnt.
      Ich habe aufgrund Platzmangel gar nicht so viel, was lange lagert und nicht aufgebraucht wird. Und da wir bald umziehen, habe ich mich auch bißchen mit dem nachkaufen zurückgehalten.
      Also werde ich erst nä. Jahr mit machen, diesmal lohnt es sich noch nicht...

      Löschen
    2. Du darfst auch gern mit nur ein paar Sachen mitmachen ;)

      Löschen
    3. ok, überredet ;-) Foto lädt grad von der Cam runter....

      Löschen
  5. bin auch dabei
    denke bei mir lohnt es sich
    http://kolnlsluml.blogspot.co.at/2014/01/use-up-along-2014.html
    lg

    AntwortenLöschen