Freitag, 27. Dezember 2013

Vegane Schlagsahne im Supermarkt: "gesüßte Schlagcreme" von Schlagfix


Vor einigen Wochen habe ich sie schon im tegut entdeckt, jetzt ist sie endlich auch bei uns im Edeka erhältlich: "gesüßte Schlagcreme" von Schlagfix, ein aufschlagbarer, veganer Sahneersatz. Offensichtlich mussten erst noch Restmengen abverkauft werden, und jetzt ersetzt das Produkt das bisher unvegane Schlagfix mit Milcheiweiß. Ein Light-Produkt ist übrigens auch im Handel, das habe ich allerdings erst im tegut gefunden.

Pluspunkte:
- kleine Packungsgröße (200 ml)
- kleiner Preis (79 bis 99 Cent)
- lange Haltbarkeit (bei meiner Packung bis Juni)

Nach der ersten Begeisterung fand ich allerdings den Blick auf die Zutatenliste etwas ernüchternd: hauptsächlich E-Nummern.


Hier mal die Übersetzung:

E 435: Polyoxyethylen-sorbitan-monostearat, Polyoxyethylen-sorbitan-tristearat
E 331: Natriumcitrat
E 464: Hydroxypropylmethylcellulose
E 460: Cellulose
E 466: Carboxymethylcellulosen
E 339: Natriumphosphat
E 481: Natriumstearoyl-2-lactylat
E 471: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren
E 475: Polyglycerinester von Speisefettsäuren

Und zum Vergleich die Zutatenliste von Soyatoo Soy Whip:

Sojadrink (Trinkwasser, Sojabohnen) (75 %)
Pflanzenfett gehärtet
Invertzuckersirup
Emulgator: Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren (pflanzlich)
Verdickungsmittel: Cellulose und Natriumalginat
Säureregulatoren: Kaliumphosphat und Mononatriumcitrat
Speisesalz
Aroma (pflanzlich)

Also auch nicht viel besser. So werden beide Sahneersatzprodukte weiterhin Ausnahmen in meinem Kühlschrank bleiben. Dass ich Sahneersatz nicht wirklich oft brauche (es sei denn, ich mache Tiramisu), sieht man auch daran, dass ich die Schlagfix irgendwann Ende November gekauft und sie bisher noch nicht getestet habe. Daher kann ich zu Geschmack und Aufschlagverhalten nicht viel sagen. Ich habe nur den Hinweis gefunden, dass man sie vor der Verarbeitung kühlen soll, und hoffe, dass sie ähnlich gut schmeckt wie das alte, unvegane Schlagfix, das ich vor Kurzem durch ein Versehen probieren durfte und das schön fluffig war. War natürlich keine Schlagsahne, aber schon lecker, und da ich von der Sprühsahne derselben Firma ja schon mal sehr angetan war, hoffe ich hier auf eine positive Überraschung.

Hat jemand von euch die neue Schlagfix schon mal ausprobiert und kann vielleicht mehr verraten?

Kommentare:

  1. Die zutatenliste sieht echt nicht so Prickelnd aus..aber wohl besser als normale Sahne.

    Ich sollte wohl auch mal bei Edeka ausschau halten..

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja klar. Wenn Du gerne gehärtetes Pflanzenfett essen magst? Das sind Transfettsäuren pur, vor denen warnt sogar die altmodische DGE, die sonst nie was merkt.

      Löschen
  2. Huhu!

    ja, ich hab sie die Tage ausprobiert und war begeistert (von den ganzen E-Nummern aber auch weniger....aber solang es eine Ausnahme bleibt)
    genauer testbericht folgt auf meinem Blog die Tage. Ich habe einen "Maulwurfskuchen gemacht, und die Sahne für die Creme verwendet.
    Gekühlt habe ich sie (kurz in TK), das hab ich aber auch früher bei normaler Sahne immer gemacht, sie muss kalt sein, zum aufschlagen!
    Ich find auch den preis voll ok, weiss nicht was sie bei Edeka kostet, aber bei Vegan Wonderland waren es bloß 99ct

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Carola!
    Ohh ja die neue Schlagreme von Schlagfix, soweit ich weiß soll sie ja genauso wie die Hulala schmecken, die ja nicht mehr produziert wird, deshalb habe ich mir die 1000ml Packung von Schlagfix bei alles vegetarisch.de bestellt.
    Mein Bruder hat Anfang Januar Geburtstag, deswegen wollte ich ihn mit einer Veganen Torte überraschen. Ich hoffe doch das die Sahne gut aufschlagbar ist und vorallem auch gut schmeckt.
    Würd mich aber auch freuen wenn du nochmal einen Post darüber machst, nachdem du es ausprobiert hast. Wünsche dir noch ein schönes letztes Wochenende im Jahr 2013!

    Liebe Grüße,
    Feline

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn du magst, kannst du gern schon mal bei mir vorbei schaun, hab eben darüber gepostet:
      http://beveggie-goingvegan.blogspot.de/2013/12/maulwurfskuchen-vegan-und-glutenfrei.html

      Grüßle, Jessi

      Löschen
  4. Hallo Carola,

    vielen Dank für den Einkaufshinweis. Mich schreckt ja v.a. das gehärtete Fett ab, weshalb ich bislang auf aufschlagbare Sahne verzichte. Ich weiß nicht, ob es lebensmitteltechnologisch möglich ist, aufschlagbare Sahne ohne gehärtete Fett zu produzieren, aber ansonsten verwende ich das einfach nicht. Als ich sie doch einmal probiert habe, weil ein Klecks Saane zu den Scones gereicht wurde, fand ich den Geschmack abgesehen davon aber auch recht unangenehm seifig. Daher wäre ich trotzdem gespannt, wie du den Geschmack der Schlagfix empfindest.

    Viele Grüße
    Natalie

    AntwortenLöschen