Donnerstag, 26. Dezember 2013

Mein veganer Adventskalender


Zweiter Weihnachtstag, und morgen ist es wieder vorbei... Ich bin jedes Jahr erneut erstaunt, wie lange man sich auf Weihnachten freut und wie schnell die Tage dann tatsächlich vorübergehen. Heiligabend haben wir bei meinem Schwiegervater und seiner Frau verbracht, und gestern waren wir erst bei Sebastians Verwandtschaft zum Mittagessen und Kaffeetrinken eingeladen (ich habe am Nachmittag fast drei Stunden mit dem Sohn Lego gebaut - allein das liebe ich ja schon) und abends dann auf einen Reinfeier-Geburtstag. Heute machen wir uns einen faulen Tag, bevor Sebastian sich morgen mit Freunden betrinken geht (das heißt hier "Wandertag") und ich schon mal vorfahre zu meiner Mutter. Da bleibt ein wenig Zeit zum Bloggen, und die möchte ich nutzen, um mich bei Jess von "Cookie Ninja" für ihren tollen Adventskalender zu bedanken, den ich von ihr beim Adventskalenderwichteln bekommen habe.

Einen Eindruck vom Kalender bekommt ihr auf dem Foto oben. Zusätzlich zu lauter tollen Päckchen waren in den Tüten auch noch täglich eine selbstgemachte Praline und ein Teebeutel versteckt - genau mein Geschmack! Und Jess hat sich sogar noch mehr Mühe gemacht: Es gab nämlich auch jeden Tag einen Umschlag mit einem selbstgestaltetem Rezept, dankenswerterweise gleich am 1. Dezember das für die leckeren Pralinen im Kalender:


Danke, liebe Jess, für deine Mühe! Ich habe mich jeden Tag sehr auf's Auspacken gefreut.

Bilder von vielen anderen tollen Adventskalendern, die im Rahmen der Aktion verschickt wurden, findet ihr bei Pinterest.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen