Donnerstag, 12. Dezember 2013

{Adventskalendertürchen 12} Marias Wintergetränk mit Ingwer, Mandarine & Ribisel


Wer mich kennt, weiß, dass ich es einfach mag. Im Kleiderschrank: sechsmal das gleiche Jeansmodell in zwei verschiedenen Größen (für die Sommer- und die Winterfigur). Im Küchenschrank: zwei Sorten Öl für die heiße und kalte Küche. In der Dusche: eine Sorte Shampoo und ein Stück Seife. Vor allem liebe ich das Entrümpeln und Ausmisten, an "Überflüssiges" wie Deko taste ich mich nur langsam ran. Das merkt man auch bei meinen Blogsposts, bei denen ich mich meist um eine anständige Einleitung drücke. Ganz anders bei Maria auf ihrem Blog "Das Mädel vom Land". Marias Posts sind einfach toll zu lesen, und ich liebe es, wie sie ihre Rezepte "verpackt" - mal abgesehen davon, dass die Rezepte sowieso durch ihre Traditionsgebundenheit und Marias Ausbildung als Wildkräuterpädagogin etwas ganz Besonderes sind. Umso mehr freue ich mich, sie dieses Jahr wieder hier als Gastbloggerin begrüßen zu dürfen, nachdem sie letztes Jahr schon ein wundervolles Apfelbrot beigesteuert hat.



Liebe twoodledrum-Leser, ich bin Maria, das Mädel vom Land und finde es schön, nun schon zum zweiten Mal bei Carolas Adventaktion dabei sein zu dürfen. Im letzten Moment hab ich noch die Kurve gekriegt und das kulinarische Türchen zum 12. Dezember ergattert. Dahinter verstecke ich natürlich gern ein gesundes und veganes Rezept.

Als mich Carola 2012 bat, in ihrem Adventkalender vertreten zu sein, war ich als Nicht-Veganerin zunächst überrascht, dann aber gleich mehr als freudig bei der Sache. Seitdem ist ein ganzes Jahr vergangen und es hat sich viel getan, sowohl bei mir als auch um mich herum. Ich denke weit mehr und ganz anders über meine Essgewohnheiten nach als früher und sollte ich meine derzeitige Ernährungsweise beschreiben, so müsste ich wohl sagen: Fast-Vegetarierin mit veganen Tendenzen. Damit sitze ich komplett zwischen den Stühlen, ich weiß. Es ist aber trotzdem (m)eine Entwicklung, die mich irgendwohin führen wird.

Auf der anderen Seite finde ich es spannend und gut, dass das Thema „Vegan“ im Windschatten von Hildmann & Co. gerade so richtig Fahrt aufzunehmen scheint – unglaublich, diese Fülle an veganen Blogs, Kochbüchern, Diskussionen und veganen Serien in Rezeptmagazinen! Bleibt zu hoffen, dass es nicht dabei bleibt.



Ich wünsche euch allen einen schöne und stimmungsvolle Adventzeit! Und gegen die Kälte, da hilft euch mein

Wintergetränk mit Ingwer, Mandarine & Ribisel


Zutaten (für 4 Gläser):
1 Liter Wasser
ein etwa 2 cm großes Stück frischer Ingwer
2 – 3 Mandarinen
Ribiselsirup nach Geschmack (im Idealfall, wie bei mir, aus von der Mama im Sommer geernteten, entsafteten und eingekochten roten Ribiseln)

1. Das Ingwerstück schälen und in Scheiben schneiden.

2. Wasser aufkochen und den Ingwer damit übergießen. 10 Minuten ziehen lassen.

3. In der Zwischenzeit die Mandarinen schälen und in nicht zu kleine Stücke schneiden. Auf 4 Gläser aufteilen.

4. In jedes Glas etwas Ribiselsirup geben.

5. Mit dem heißen Ingwertee aufgießen und genießen.


Kommentare:

  1. Oh, das klingt ja richtig lecker! Wird bald mal getestet! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Carola, Einleitungen sind ja voll dein Ding! Ich fand die Einleitung zu meinem Gastbeitrag jedenfalls sehr gelungen :-) Danke nochmal für die Einladung! Liebe Grüße vom Mädel

    AntwortenLöschen