Donnerstag, 24. Oktober 2013

Vegan Wednesday #62


Hier schnell mein veganer Mittwoch, denn ich bin ein wenig in Eile: Von morgen bis Sonntag fahre ich an den Edersee, und zwar als Teilnehmerin eines veganen Vollwertkochkurses, in dem weder Praxis noch Theorie zu kurz kommen. Ich freu mich schon wie verrückt! Und wenn ich am Sonntag zurückkomme, warten unter meinem Sammelpost zum Vegan Wednesday hoffentlich noch viel mehr Links auf mich als jetzt schon. Ich wünsche euch schon mal verfrüht ein schönes Wochenende!

Mein Frühstück habe ich direkt mal vergessen zu fotografieren. Dabei habe ich die Haferflocken beim Schreiben des Sammelposts in mich hineingelöffelt. Das nenn ich mal FAIL!


Mittags gab es einen bunt gemischten Salat aus der Mensa und dazu ein Vollkornbrötchen.



Nachmittags Bananenkuchen (testweise mit abgetropftem Sojajoghurt statt Sauerrahm) und eine Banane. Außerdem hab ich mir in der Stadt ein Dürüm mit Köfte geholt, aber erstens war das Foto grauenvoll und zweitens hat es mir nicht geschmeckt, daher hier nur die schriftliche Erwähnung.



Abends hatte mein Mann dann gekocht: Pizza! Dazu gab es Cola und hinterher noch ein paar Stückchen Schokolade und rohen Cookieteig:


Ich musste nämlich für einen Kochkurs die Happy Vegan Chocolate Chip Cookies mit glutenfreiem Mehl ausprobieren. Die Konsistenz verändert sich dadurch zwar, schmeckt aber auch sehr lecker.



Und jetzt ein allerletztes Mal Werbung, denn am Samstag ist Anmeldeschluss:


Kommentare:

  1. Tipp topp! Viel Spaß am Edersee!

    AntwortenLöschen
  2. COol! Genauso mach ich meine Pizza auch immer :D hätt ich ncih grad gegessen, würd mir das wasser im mund zusammen laufen :D Zwiebeln, Champis, Paprika und Tomaten! Viel Spaß beim Wichteln und liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Viel Spaß bei dem Kurs! Ich bin sehr gespannt, was du berichtest!

    Und: Warst du bei diesem Cigköftem, oder wie das heißt? Furchtbar, oder? Ich finds auch ganz eklig.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Cigköftem finde ich superlecker! Ich bin bei uns in Hannover 1x pro Woche da. Das ist doch quasi Bulgur- in Combo mitPetersilie und Zitrone total genial!
      Viele Grüsse, Luna

      Löschen
    2. Normalerweise würd ich das auch total lecker finden, selbstgemacht ess ich das richtig gern. Aber das hier war einfach nur total überwürzt :(

      Löschen
  4. Hmmm, roher Keksteig :-) Wie war eigentlich der Bananenkuchen? Ich habe das Rezept auch schon bei dir entdeckt und würde es gerne nachbacken, bei uns gibt es aber den Sauerrahm nicht so einfach zu kaufen. Hat das auch mit abgetropftem Yofu geklappt? Oder kann ich einfach normalen Yofu nehmen? Wäre toll, wenn du eine Idee für eine Alternative hättest :-)

    AntwortenLöschen
  5. Hallöchen,

    dein Vollwert-Vegan Kurs klingt ja super interessant! Berichtest du auf deinem Blog noch darüber? Auf jeden Fall schon mal viel Freude dabei gewünscht!
    Hier mein VW-Post: http://laverdeconnection.wordpress.com/2013/10/25/vegan-wednesday-62/
    lg judith

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mal Glutenfreie Cookies mit Bohnen gebacken. Die waren auch nicht verkehrt. Aber ich bleib bei meinen Dinkelmehl Chocolate Chips :)
    Und in deinen Banana Kuchen würd ich mich am liebsten reinlegen. Nom :) Muss ich auch mal ausprobieren.

    AntwortenLöschen