Mittwoch, 16. Oktober 2013

Vegan Wednesday #61


Mit einem wundervollen Sammelpost ruft diese Woche Julia von Mixxed Greens zum Vegan Wednesday auf. Und ich schaffe es das erste Mal seit ewig langer Zeit, meinen Mittwoch schon direkt am Abend zu posten! Gleich geht es mit einem Buch und unserem Kater auf die Couch (die jetzt endlich steht!), aber vorher will ich euch doch noch meine Bilder zeigen.


Zum Frühstück gab es ein Müsli aus dem Vegan Package Swap. Legendär lecker! Aber auch sehr süß. Zum Swap selbst berichte ich in den nächsten Tagen noch.

Zwischendurch hatte ich Oreos und zum Mittagessen einen riesigen Salatteller und ein Vollkornbrötchen. Leider beides vergessen zu fotografieren.



Zur Stärkung am Nachmittag gab es Haferflocken mit Sojamilch und Kakao.



Am Abend, immer noch bei der Arbeit: Curry aus Steckrüben, grünen Bohnen und Mock Duck, ebenfalls aus dem Swap. Dazu Vollkornreis.



Zu Hause noch Kuchen hinterher - und zwar nicht irgendeinen, sondern den Geburtstagskuchen aus dem Veganpassion-Backbuch von Stina Spiegelberg, das heute erschienen ist! Derzeit backe ich mich durch, und eine Rezension folgt dann demnächst.



Zum Nachtisch noch etwas Salziges.



Auch auf die Gefahr hin, euch zu nerven, möchte ich zum Schluss noch mal auf das vegane Adventskalenderwichteln aufmerksam machen. Anmeldeschluss ist der 26. Oktober, und nähere Infos findet ihr hier. Ich freue mich über viele Teilnehmer!

Kommentare:

  1. Lecker sieht es bei dir aus! Mock Duck muss ich jetzt auch endlich mal kaufen, ich find das eigentlich total lecker, keine Ahnung, wieso ich es noch nie selbst zubereitet habe.
    Ich bin schon gespannt, was du vom VPS berichtest. :-)
    Das Aventskalenderwichteln ist eine geniale Idee, finde ich. Leider kam dein Post zu spät und ich war schon "anderweitig versprochen". Zwei Adventskalender sind mir zu viel. Aber wer weiß, wenn deine Aktion erfolgreich ist, klappt es ja vielleicht nächstes Jahr. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wirklich schade, aber nicht zu ändern. Ich hoffe auch auf nächstes Jahr :)

      Löschen
  2. Uh, Mock Duck! Wie schmeckt das denn? Ich hab seit Ewigkeiten ein Glas im Schrank und trau mich nicht es zu öffnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pur schmeckt es eher süßlich, finde ich, aber im Curry wirklich gut :) Mein Mann findet es eklig, aber er mag auch keinen Seitan.

      Löschen
  3. Sieht ja lecker aus, dieses Curry aus Steckrüben! Wie macht man denn das? :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein genaues Rezept kommt die Tage :) Ich habe erst die Mock Duck alleine und dann mit einer Zwiebel und gestiftelten Steckrüben angebraten, grüne Bohnen dazugegeben, 200 ml Kokosmilch und ca. 150 ml Gemüsebrühe, 2 TL grüne Currypaste und dann eine halbe Stunde köcheln lassen.

      Löschen
  4. Oh ah, Mock Duck! Ist das gut? Ich drücke mich ja sehr davor, das zu probieren! :)

    Nimmst du eigentlich eine gute Kamera mit ins Büro? Die Fotos sehen so gut aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde es ok, weiß aber nicht, ob ich sie mir noch mal selbst kaufen werde (hatte ich auch schon mal).
      Und ja, ich hatte die gute Kamera mit. Sonst könnte ich auch gar keine Fotos machen, denn eine kleine haben wir nicht mehr, und meine Handykamera ist einfach grottig.

      Löschen
  5. Oh wei, langsam fühl ich mich ein bisschen aufdringlich ;)
    Ich hab aber gemerkt, dass du ja anscheinend genauso gerne kochst und backst wie ich und möchte dich gerne einladen zum herbstlichen veganen Backspecial.

    Vielleicht hast du ja Lust, Zeit und Ideen?

    LG
    Frau von Blaubeer

    http://frau-von-blaubeer.blogspot.de/2013/10/backe-backe-blaubeerkuchen-oder-kurbis.html

    AntwortenLöschen
  6. Das Müsli sieht ja echt toll aus!! Ich steh total auf supersüße Müslis, ess die dann aber lieber als "Süßigkeit" ;-)
    Bin gespannt auf deinen Bericht zum Vegan Package Swap!
    Liebe Grüße
    Laura

    AntwortenLöschen