Montag, 7. Oktober 2013

Neue vegane Koch-App 'How to Make Seitan' für iOS und Android


Ich bin wieder da! Der Vegan MoFo mit seinen Top 5 ist zwar zwischendrin sehr unrühmlich im Umzugsstress versunken, aber einige Posts dazu werde ich auf jeden Fall noch nachreichen. Jetzt habe ich allerdings erst mal etwas anderes für euch.

Vielleicht habt ihr es schon woanders gelesen: Nicole Abramowski von Vegan Nom Noms, die auch schon zweimal mt Rezepten auf twoodledrum zu Gast war, hat ihre Koch-App veröffentlicht. Das erste Thema der App ist “How to Make Seitan”.

In “How to Make Seitan” hat Nicole ihre Lieblingsrezepte für und mit Seitan gepackt. Neben dem Rezept für Basic Seitan zeigt sie in ausführlich bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen, wie man aus Weizengluten Sweet & Spicy Sausages oder auch vegane Tacos im Handumdrehen selbst machen kann. Außerdem erfährt der Leser, was eigentlich dieser Seitan ist, warum er ein Must-have für jeden Hobby-Koch ist, ob Veganer, Vegetarier oder Omni.

Während die gebürtige Amerikanerin Nicole das vegane Leben in Berlin entdeckte, traf sie auf Christoph und Silke von appetico. Die beiden entwickeln gerade eine Publishing Software, mit der Foodblogger sehr leicht hochwertige Koch-Apps erstellen können. Nicole, immer auf der Suche nach neuen Herausforderungen, sah das als Chance, ihren Blog Vegan Nom Noms auf eine neue Stufe zu heben.

“The Vegan Nom Noms Cook App” steht ab sofort im Apple AppStore und in Google Play zum Download bereit. Die App ist kostenlos herunterzuladen. Um die Rezepte zu bekommen, gibt es eine einmalige In-App Gebühr von € 1,79. Die App ist in Deutsch und Englisch verfügbar.

Ich habe sie selbst noch nicht ausprobiert, denn mein Smartphone mit Android 1.6 verzeiht die meisten Apps nicht mehr, und unser altes iPad ist auch eher langsam und gemütlich unterwegs. Aber Seitan kann ja nur gut sein! Über eure Rückmeldungen würde ich mich freuen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen