Mittwoch, 30. Oktober 2013

Chili-Vanille-Spitzkohl


Und da wir gerade beim Thema Spitzkohl sind, hier gleich noch ein zweites Rezept hinterher. Es wurde mir von einer Kollegin empfohlen, und ich kann es nur begeistert weitergeben. Perfekt zu Naturreis. Entschuldigt übrigens die schlechte Bildqualität. Es wird abends einfach zu früh dunkel.

Zutaten (für eine hungrige Person zu nicht allzu viel Reis):
400 g Spitzkohl (bei mir war das ein halber Kopf)
1 kleine Zwiebel
etwas Rapsöl
1 Chilischote (oder weniger, wenn eure sehr scharf sind)
100 ml Hafersahne
1/4 TL gemahlene Vanille
Salz

Spitzkohl vierteln, den Strunk entfernen und den Kohl in Streifen schneiden.
Die Zwiebel fein hacken, in einer großen Pfanne (zu der es einen Deckel gibt) auf mittlerer Hitze in Rapsöl anschwitzen. Chilischote waschen, die Kerne entfernen und in feine Streifen schneiden. Ebenfalls mit ins Öl geben. Spitzkohl dazugeben und anbraten. Wenn der Kohl etwas zusammengefallen ist, mit Sahne angießen und Vanille und Salz zufügen. Deckel auflegen und 7 bis 10 Minuten köcheln lassen, bis der Spitzkohl bissfest gegart ist.

Quelle: Chefkoch

Kommentare:

  1. Danke Carola für diese herrliche Inspiration. Spitzkohl ist ja meistens so groß, dass man locker 2 Gerichte damit kochen kann. Und Deine beiden Spitzkohlgerichte werde ich definitiv ausprobieren. Liebe Grüße fraujupiter

    AntwortenLöschen
  2. Hm, dass klingt auch lecker. Mit Vanille hab ich es noch nie probiert und Hafersahne allgemein nicht. Schmeckt Hafersahne ähnlich wie Hafermilch?
    Liebe Grüsse,
    Krisi
    http://excusemebutitsmylife.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hafersahne schmeckt sehr neutral, finde ich. Bei Sojasahne ist mir der Geschmack meist zu penetrant. Hafersahne schmeckt man in Gerichten gar nicht heraus, nur pur (z. B. bei einer Vanillesoße, die nur mit Sahne gekocht wurde) schmeckt man den Hafer leicht. Sie ist aber nicht so "schwer" wie Kuhmilchsahne.

      Löschen
  3. Danke für das Rezept! Da ich heute erst Spitzkohl gekauft habe, wird es sofort ausprobiert :-)

    AntwortenLöschen
  4. Mmmh ich liebe gebratenen Spitzkohl! Mit Vanille habe ich ihn allerdings noch nie ausprobiert.
    Liebe Grüße, Maria.

    AntwortenLöschen
  5. Beide Spitzkohlrezepte hören sich total lecker an. Werde ich im Laufe der kalten Jahreszeit selbst mal erproben!

    LG, Glücksgärtnerin

    AntwortenLöschen