Mittwoch, 4. September 2013

Vegan MoFo 2013: Top 5 der veganen Basics


Es gibt Dinge, ohne die geht es nicht. Speziell vegane Lebensmittel, ohne die ich mir unsere Küche nur schwer vorstellen könnte, seht ihr hier:


  • Hefeflocken
  • Sojamilch
  • Tofu
  • Hafercuisine
  • Zartbitterschokolade

Welche Basics sind für euch absolut essentiell?

Kommentare:

  1. Sojamilch (oder Sojareis) und Tofu stimm ich zu. Danach wirds schon schwer bei mir, da ich in den letzten Monaten ziemlich aufs Budget achte und nur in "normalen" Supermärkten einkaufe. Da sind meine Basics eher Kichererbsen, Brokkoli und Chaitee ;)
    Wenn ich allerdings ganz frei wäre, hätte ich immerzu Tempeh, vegane Nougat-Zartbitterschokolade und Würzhefeflocken da

    AntwortenLöschen
  2. Mandelmus! Ich kann nicht mehr ohne leben und muss es in alles reinmischen!!!

    AntwortenLöschen
  3. Meine Basics sind neben Sojamilch und Haferflocken vor allem Zimt, passierte Tomaten & Räuchertofu.

    Zartbitterschoki wird bei mir oft verbacken, pur esse ich sie aber nicht.

    Mir gefällt dein diesjähriges MoFo-Thema sehr, da deine Top 5 immer wieder anregen, über die eigenen Vorlieben nachzudenken.

    Allerliebste Grüße,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  4. Oh ja, Hafersahne ist für mich auch ein Muss.Dann Reismilch für mein Müsli, Mandelmus für Soßen, Wilmersburger Käse und Erdnussbutter!

    Hefeflocken könnte ich aber auch mal wieder kaufen, danke für die Erinnerung ;-)

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen
  5. For me it's rice milk, bananas, gf cereal, decaf tea, and fruit!

    AntwortenLöschen
  6. Pflanzenmilch, Hafer- oder Sojasahne und Zartbitterschoko gehören bei mir auch unbedingt zu den notwendigen Basics. Dann vielleicht noch Cashewnüsse und gehackte Tomaten. Seit ich mitbekommen habe, was sich alles aus Cashewnüssen machen lässt, dürfen sie in meinem Vorratsraum nicht mehr fehlen.

    AntwortenLöschen