Sonntag, 30. Juni 2013

Blick ins Kochbuchregal


So, schnell vor Ladenschluss (sozusagen) will ich euch auch noch schnell mein Kochbuchregal zeigen. Steph vom Kleinen Kuriositätenladen hat dazu aufgerufen, und eigentlich hatte ich das sowieso schon lange vor. Besonders spektakulär ist meine Sammlung allerdings nicht. Außer den Büchern auf dem Bild habe ich noch die "Vegane Weihnachtsbäckerei"von Angelika Eckstein, die ich wirklich mag, ein Koch- und Backbuch mit traditioneller deutscher Küche, das fast nicht mehr in Benutzung und daher auch nicht in der Küche zu finden ist, und "Vegan Guerilla", das ich allerdings nur als Anschauungsmaterial zu Kochkursen mitnehme, weil die Rezepte darin so gar nicht meinen Geschmack treffen. Hier seht ihr also das, was wir mögen und benutzen. Warum das so wenig Bücher sind? Naja, ich koche und backe vieles aus dem Internet nach, und außerdem habe ich ungern Kram rumliegen, den ich nicht brauche. Was es in unsere Küche schafft, muss also schon was Besonderes sein!

Meine Lieblinge:


Meine absoluten Favoriten hieraus: die Basic Chocolate Cupcakes, gerne auch als Chocolate Cherry Creme Cupcakes, und die Golden Vanilla Cupcakes. Aber auch sonst habe ich schon viel daraus gebacken. Viele meiner mit "Cupcakes" getagten Posts sind in Wahrheit Reviews von Rezepten aus diesem wundervollen Backbuch, das ich euch nur empfehlen kann. Ein paar Fotos:





Noch lieber als das Cupcakes-Buch mag ich allerdings dieses hier, denn Cookies sind meine Leidenschaft:


Meine ausführliche Rezension von "Vegan Cookies Invade Your Cookie Jar" findet ihr hier. Sehr viele Rezepte aus diesem Buch habe ich getestet. Ihr findet sie alle unter dem Tag "Cookies", z. B. diese:




Fast alle Rezepte aus dem Buch sind fantastisch!



Neu in meiner Sammlung befindet sich "La Veganista" von Nicole Just, das ich neulich bei Claudi gewonnen habe. Auch hierzu will ich demnächst noch eine Rezension schreiben. Für's erste sei gesagt: Ich habe lange kein Kochbuch mehr in der Hand gehabt, bei dem ich nahezu jedes einzelne Rezept ausprobieren wollte.



Dieses tolle Buch habe ich einmal in der Stadtbücherei entdeckt, konnte es dann aber nicht mehr kaufen, weil es nicht mehr verlegt wird. Nach eineinhalb Jahren des Wartens half Tauschticket weiter. Hier werden, wie der Titel schon sagt, Zutaten verarbeitet, die man vielleicht normalerweise nicht jeden Tag auf den Tisch bekommt. Ausprobiert habe ich z. B. diese Pastinaken-Senf-Suppe:


Zu den restlichen Büchern möchte ich keine großen Worte mehr verlieren, die benutzen wir nämlich nur sporadisch. Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntag!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen