Mittwoch, 15. Mai 2013

Ein Geburtstagsreigen von veganen Blogs

Heute wird twoodledrum drei Jahre alt - herzlichen Glückwunsch an mich selbst! Als ich angefangen habe, war ich sehr unsicher und hätte nicht sagen können, wo dieser Blog drei Jahre später stehen würde. Aber ich bin sehr zufrieden!

Zur Feier des Tages hatte ich euch dazu aufgerufen, mir eure Bloglogos und jeweils eine kurze Beschreibung euren veganen Blogs zu schicken. Der Hintergrund: Ich fand den Start als vegane Bloggerin sehr, sehr schwer und hätte mir gerade am Anfang mehr Möglichkeiten gewünscht, meinen Blog bekannt zu machen. Eine solche Plattform wollte ich euch heute bieten. Und seht her, wer mir geschrieben hat! Noch mehr vegane Blogs findet ihr übrigens in meiner Blogliste - meldet euch, wenn ihr aufgenommen werden wollt!



Jessi, Baujahr 81 - die erst seit kurzem wieder zur Vegetarierin wurde, und fast nahtlos zur veganen Ernährung übergegangen ist - lässt uns auf ihrem Blog an ihrem Alltag teilhaben, wie es ist, sich als frischer Veganer zurecht zu finden, vor allem, wenn man auch noch drei Omnivoren (Fleischesser) daheim und keinen Vegetarier/Veganer im Freundes/Bekanntenkreis hat. Mit vielen Produkttests, Rezepten und Essensfotos...




Mein Blog heißt From Veggie to Vegan, es gibt ihn seit knapp einem Jahr.
Ich möchte mit meinen Rezepten und Erfahrungsberichten zeigen, dass es nicht schwer ist, einen veganen Alltag – auch als Mama und Ehefrau – zu bestreiten.
Ich hoffe, viele zu erreichen, die gerne vegan leben möchten, es sich aber nicht zutrauen, weil sie es für zu schwierig und kompliziert halten.
Das ist es nämlich überhaupt nicht!


Caro von Klotzen&Kleckern


Also, ich bin Caro. Studiere Kommunikationsdesign im großen und fabelhaften Berlin. Ich koche niemals für mich allein, daher lade ich umso lieber Leute ein, bekoche sie, mach die Mutti und übe Prokrastination im allergrößten Stil in Form von ausgefallenen köstlichen Backwaren aus.
Ich schimpfe mich keine "Veganerin", ich koche, esse und lebe tierfrei. Jedoch missioniere ich nicht, halte keine Moralpredigten und mache niemandem Vorwürfe. Ich rede mir ein, dass es vielleicht etwas bewirkt, wenn ich zeige, wie einfach, lecker, außergewöhnlich tierfreie Küche sein kann. Aber ehrlich gesagt hat das alles gar nicht so sehr was mit selbstlosen Beweggründen zu tun, sondern eher mit dem Ziel, mich selbst, den Alltag, das Leben, das Essen zu lieben.
Was mich und meinen Blog besonders macht? Ich denke, nichts. Es gibt kein außergewöhnlich grandioses, neuartiges Konzept. Es gibt nur mich, meinen Spaß am Kochen, meine Freude daran, Neues auszuprobieren und es mit anderen zu teilen und ähm… Woop Woop Party in the kitchen!
Danke, danke und allerliebsten Spaß an alle anderen Vegan-Blogger da draußen!


Samantha von Awesam Vegan


Ich habe meine Ernährung vor etwa einem Jahr auf vegetarisch umgestellt und lebe erst seit Ende Juli '12 vegan. Über den Veganismus bin ich auch erst so richtig zum Kochen und Backen gekommen, was inzwischen zu meinem größten Hobby zählt.
Mir ist es wichtig, zu zeigen, wie vielseitig man als Veganer leben kann und dass eine tierfreie Ernährung absolut nichts mit Verzicht zu tun hat, sondern lediglich etwas mit Umdenken. Außerdem möchte ich auch Lust auf Neues bei den veganen "alten Hasen" wecken.


Claudia von Hüpfgemüse


süß-scharfer Seitan aus dem Wok

Hallo, ich bin die Claudia von huepfgemuese - der MehrVegBlog!
MehrVegBlog deswegen, weil 1. mehr vegan gegessen werden sollte (klaro) und 2. wir zu viert bloggen. Das ist das, was unseren Blog auch etwas anders macht. Vier Leute, die einen Blog betreiben, macht gleich vier unterschiedliche Geschmäcker, vierfache Einflüsse und vier Schreibstile. Also bestimmt für jeden Leser was dabei. Allerdings kann es dann auch mal passieren, dass man ein nettes Photo mit Rezept hat und nicht gleich dazu kommt, zu bloggen, und dann schreibt schon jemand anderes was ähnliches. Aber dann hat man auch gleich wieder Zeit, zurück in die Küche zu gehen und was Neues auszuprobieren. Vielleicht magst du ja mal vorbeischauen: www.huepfgemuese.de




Hallo, ich bin Billa, Mode- und Graphikdesignerin, Mutter eines 13-jährigen Tochterkindes und verheiratet mit dem besten Ehemann von allen. In "Billas Welt des schönen Seins" geht es um alles, was mein Leben schöner macht, mir Freude bringt und mich inspiriert.
Ich liebe es, vegane Rezepte auszuprobieren; zu malen; bin begeistert, wenn mir gute Photos gelingen, obwohl ich von der Technik keine Ahnung habe, und habe immer zu wenig Zeit für zu viele Ideen. Da hilft es auch nicht, wenn ich Listenschreiberin mit Hang zum Überoptimieren bin...




Auf meinem Blog teile ich meine ersten Schritte im veganen Leben mit einigen Rezepten. Mit dem veganen Leben hat meine Begeisterung fürs Kochen und Backen unheimlich zugenommen, sodass ich inzwischen auch meine eigenen Rezepte vorstelle oder auch einmal etwas ausprobiere, was ich so bisher noch nicht gemacht habe. Bei mir ist noch lange nicht alles perfekt, aber ich bin dran und freue mich immer wieder über nette Tips oder andere Kommentare.


Jana und Conny von Blümchenrevolte


Wir haben das Bild gewählt, weil wir finden, dass es uns beide, die wir den Blog seit fast einem Monat betreiben, gut wiederspiegelt!
Wir sind beste Freundinnen, seitdem wir uns im Kindergarten kennengelernt haben! Sind immer durch dick und dünn gegangen und haben auch gemeinsam den Veganismus für uns entdeckt. Wir stehen noch relativ weit am Anfang und wollen durch den Blog unsere Entwicklung, Eindrücke, Rezepte und vieles mehr festhalten...
Ein Blog-Projekt unter allerbesten Freundinnen :)




Mein Blog entstand im September 2012, weil ich gerne am Vegan Wednesday teilnehmen wollte. Getreu dem Motto glaube ich, dass der beste Weg, Menschen für vegane Ernährung zu begeistern, ist, ihnen Appetit darauf zu machen. Über bereits vegane Blogbesucher, die sich Appetit holen wollen, freue ich mich natürlich gleichermaßen. Ich zeige hauptsächlich Fotos meines veganen (Alltags-)Essens, ab und zu mit Rezept oder anderen Anregungen und ganz selten meine Meinung zu einem veganen Thema oder Produkt.


Dominique von Greensoul


Meinen Blog greensoul habe ich vor ca. 1,5 Jahren gestartet, weil ich zeigen wollte, dass es nicht nur sehr einfach ist, sondern auch sehr viel Spaß macht, seinen Alltag grüner zu gestalten.
Mein besonderes Augenmerk liegt in meinen Beitragen auf der Ernährung, da immer noch zu wenige Menschen wissen, welch einen enormen Einfluss sie mit der Wahl ihres Essens auf ihre Gesundheit, aber auch auf den Zustand ihrer Umwelt und der Natur weltweit haben.
Darüber hinaus schreibe ich aber auch über viele andere Themen, die mit Umweltschutz & Nachhaltigkeit zu tun haben, sei es z.B., dass ich nachhaltigere Alternativen im Bereich Gesundheit erläutere, Bücher und Filme vorstelle oder über Projekte im Bereich Umwelt- und Tierschutz berichte.
Mein Ziel dabei ist es, ein wenig Inspiration für ein nachhaltigeres Leben zu liefern und zu zeigen, dass dass man mit einem grüner gestalteten Alltag nichts an Lebensqualität einbüßt - ganz im Gegenteil!


Sandra von Vegan Mom


Dieser Blog ist für alle, die nicht mehr so weitermachen wollen wie bisher, die sich für einen neuen Weg des Vegan Lifestyle interessieren, die Yoga als ihre Passion ansehen und Spaß an "Lovely Things" haben.
Ihr findet hier Ideen für delicious vegan food, Rezepte nach Art des Challenger-Programms "Vegan For Fit", Hintergrundinformationen zu Ernährungsphysiologie speziell für Kinder und in der Schwangerschaft, Tipps für ein veganes Leben in München und Stuttgart, and all about Yoga & Love...
Über mich: Ich bin 36 Jahre, gebürtige Hamburgerin und seit 24 Jahren Vegetarierin; seit einiger Zeit lebe ich vegan. Inspiriert hat mich das Buch "Vegan For Fit". Mein noch omnivorer Mann, mein zweijähriger Sohn und ich leben in München-Schwabing. Ich praktiziere seit 4 Jahren regelmäßig Yoga.

Kommentare:

  1. Huhu!
    Eine tolle Aktion! Herzlichen Glückwunsch dir und noch ganz lange viel Spaß beim Bloggen. Du bist für mich der erste Blog gewesen, den ich neben Caras regelmäßig angefangen habe zu lesen...

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
  2. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag!
    Interessante neue Blogs hast Du hier vorgestellt, die meisten davon kannte ich noch nicht. Danke und liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen
  3. Tolle zusammenfassung, Danke.
    Habe gleich ein paar Blogs entdeckt, die ich noch nicht kannte!
    Super Idee!
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Carola, herzlichen Glückwunsch zum 3jährigen! Ich hoffe auf mindestens weitere 3 Jahre :-) Inspirationen!
    Beste Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch! Und ich wünsche dir weiterhin viel Spaß und noch viele gelungene Posts. Freue mich auch, das du meinen Blog vorstellst und habe gleich bei den anderen geschaut, die ich noch nicht kenne...
    Liebe Grüße Billa

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Carola,
    ich lese deinen Blog seit dem Anfang meiner veganen Bloggerzeit, verfolge dich also zwar noch keine drei Jahre, habe dich und deine Rezepte - die Art zu schreiben und die Bilder aber nun schon sehr liebgewonnen.
    Ich wünsche dir (und uns ;) ) viele weitere tolle und volle Monate, die nächsten 3 Jahre lese ich auf alle Fälle mit!

    Alles Liebe,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Carola!
    Alles Gute zum Blogurztag! Und vielen Dank für deine Unterstützung!

    twoodledrum war schon seit erster Stunde ein eisernes Lesezeichen in meinem Browser und ich hoffe du machst weiter wie bisher!

    Grüzi!

    AntwortenLöschen
  8. Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag, mach weiter so. Ich bin immer wieder gern auf deinem Blog!!

    Und danke fürs vorstellen, der anderen (und meinem) Blog!!

    Liebe Grüße
    Jessi

    AntwortenLöschen
  9. Meinen allerherzlichsten Glückwunsch zum Blog-Geburtstag und vielen Dank für alle Deine Tipps und Rezepte und alle anderen Berichte, die ich sehr schätze, liebe Carola!

    Wäre froh, wenn Du mich in Deiner Blogliste unter "Durchs wilde Veganistan" aufnehmen könntest. Zu einem schönen Vorstellungsbeitrag wie oben bin ich leider wegen eines familiären Trauerfalls nicht gekommen. Ich hatte einfach keinen Kopf dafür. Nehme auch erst diese Woche wieder am Vegan Wednesday teil.

    Schön, dass es Dich und Deinen wunderbaren Blog gibt!

    Liebe Grüße von Doris, der Anemone, eurer Oldie-Veganesserin

    AntwortenLöschen
  10. Ich wünsche dir und deinem tollen Blog alles gute zum Bloggeburtstag :) Ich besuche den Blog nun schon seit knapp einem Jahr regelmäßig.
    Ich selbst spiele seit einiger Zeit mit dem Gedanken einen eigenen veganen Blog zu starten und finde es super das es Bloggerinnen wie dich gibt die Neulingen helfen wollen. Eine klasse Inspiration :) Ich arbeite in einem Veganen Supermarkt in Berlin und denke das allein durch meinen Job genug Stoff für einen Blog zusammenkommt. Wir waren vor kurzem sogar mit einem kleinen Bericht bei "Deutsche Welle" vertreten (Video) Wenn ich soweit bin und der Blog online geht würde ich dir auch gerne bescheid geben :)
    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  11. Ich möchte dir einerseits herzlich zum Bloggeburtstag gratulieren, vielen Dank für die Anregungen und Rezepte die sich hier im Laufe der Zeit angehäuft haben. Andererseits möchte ich mich dafür bedanken, dass mein Blog Teil deines Geburtstagsreigens sein darf.
    Ich bin ja noch nicht einmal ein Jahr am Bloggen und merke jetzt schon, wie schwer es ist, am Ball zu bleiben, wenn der Arbeitsalltag einem mal weniger (gar keine!) Zeit lässt. Momentan bekomme ich nicht einmal auf die Reihe am Vegan Wednesday teilzunehmen, obwohl ich die Aktion weiterhin superklasse finde und vor dir und den anderen Organisatorinnen den Hut ziehe. Umso größer ist mein Respekt, dass du nun schon drei Jahre bloggst. Ich hoffe du hast noch lange Spaß dabei!

    Liebe Grüße,
    Miss Beaverhausen

    AntwortenLöschen
  12. Herzlichen Glückwunsch zum 3jährigen Blogday!
    Vielen Dank für die Aufnahme meines Blogs!
    Mach weiter so... du bist eine tolle Inspiration :-)
    Liebe Grüße von der
    Vegan Mom

    AntwortenLöschen
  13. Alles Gute nachträglich zum Bloggeburtstag ;)
    Und nochmal vielen lieben Dank für die Vorstellung und Aufnahme in die Liste!

    Liebe Grüße und noch einen schönen restlichen Feiertag, Jana :)

    AntwortenLöschen