Montag, 8. April 2013

Indisches Mandelkonfekt


Normalerweise blogge ich ja keine Rezepte aus Büchern, und auch für dieses möchte ich keine Ausnahme machen.Ich habe es aus meinem GU-Buch "Indien Basics", das ich euch nicht nur wegen der unglaublich leckeren Kidneybohnen in roter Soße nur empfehlen kann. Zum Glück ist es aber bei Google Books einsehbar - also ran an den Herd! Allerdings habe ich erst einmal nur die halbe Menge gemacht, und das hat auch gut ausgereicht. Mandeln und Zucker in Kombination sind doch sehr mächtig.

Kommentare:

  1. Google Books wie praktisch, danke für den Tipp. Das Konfekt klingt lecker. Hab auch eins für Samosas im GU gefunden, das muss ich unbedingt auch probieren.

    LG Angie

    AntwortenLöschen
  2. Da könnt ich jetzt reinbeissen, das sieht ja so lecker aus...

    Grüßle, Jessi

    AntwortenLöschen