Donnerstag, 7. März 2013

Vegan Wednesday #30


Am 30. Vegan Wednesday sammelt Regina! Bis Samstag Abend noch könnt ihr dort eure Posts hinterlassen.

Mein eigener Mittwoch war eher unspektakulär.


Los ging's mit Müsli mit Sojamilch, Cornflakes und Banane.



Zwischenmahlzeit: ein paar Mandeln.



Ausprobiert: Reginas Avocado-Schoko-Cookies. Festgestellt: Das Sojamilchpulver von Heirler schmeckt einfach widerlich, daran konnte auch die vierfache Dosis Agavendicksaft nichts ändern.

Mein Mittagessen zeige ich euch lieber nicht, das sah nämlich grässlich zermatscht aus, weil aufgewärmt. Es gab Tofu-Spinat-Cannelloni. Danach war mir dann so richtig übel, da ich vorher beim Vorbereiten des Abendessens schon reichlich genascht hatte:


Abends waren wir auf einen Geburtstag eingeladen, und für mich gab es statt Würstchen die immer wieder großartigen Tofubällchen mediterran, dazu Brot.



Danach dann noch einen Erdnusskeks (ohne Foto) und zwei Schälchen rote Grütze mit Vanillesoße. Die Vanillesoße musste ich noch schnell für den Kochkurs am Montag ausprobieren und war hin und weg. Daher auch die zwei Schälchen, gereicht hätte der Keks allein.

Kommentare:

  1. Hallo Carola,
    dein Mittwoch sieht sehr lecker aus (man sieht den Avocado-Schoko-Cookies zumindest nicht an, dass sie nicht so gut geschmeckt haben). Vor allem die Tofubällchen sehen einfach himmlisch aus :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Tofubällchen waren auch himmlisch! Und ich glaube, dass die Avocadocookies mit Proteinpulver echt superlecker sind.

      Löschen
  2. Die Tofubällchen muss ich ausprobieren, die sehen großartig aus!

    AntwortenLöschen
  3. mich macht die Rote Grütze besonders an! Vanillesauce: ich bin neugierig!
    Liebe Grüße Susi

    AntwortenLöschen
  4. Rote Grütze mhmmm so lecker :) Die Vanillesauce dazu - sehr gut!

    AntwortenLöschen
  5. Ohja, auch mir haben es diese Tofubällchen gerade sehr angetan, die sehen wirklich fantastisch aus und ich bin froh, dass du den Link zum Rezept gleich mitgeliefert hast.

    Auch über ein Rezept zur Vanillesauce würde ich mich ganz dolle freuen, bald beginnt ja die Beerensaison! :)

    AntwortenLöschen
  6. Schade, dass dein Sojapulver die niedlichen Cookies widerlich hat schmecken lassen :( Aber toll sehen sie aus! Meine waren etwas zu groß... hehe

    ach so - bis morgen abend hast du noch zeit, dein veganes leibgericht einzureichen! ;-)

    AntwortenLöschen