Freitag, 8. Februar 2013

Use Up-Along: der Sammelpost zum Endstand


Hach, wenn ich die Zwischenstände der anderen gesehen habe, bin ich ganz neidisch geworden... Irgendwie geht es bei mir gemüsekistenbedingt immer noch nur sehr langsam voran. Aber besser in kleinen Schritten vorwärts als gar nicht, nicht wahr? An der Marmelade werden wir allerdings noch eine Weile zu knabbern haben. Ein paar Fotos habe ich aber doch zu zeigen:


Curry mit indischer Gewürzmischung. Dazu gab es Reis.



Vollkornnudeln mit Paprikaseitan. Darin verwertet: Nudeln, Paprika aus dem Glas, Seitan aus dem Gefrierschrank.


Das sieht jetzt erst mal ziemlich wenig aus. Allerdings hatte ich an den Nudeln, den Sojamedaillons und auch dem Reis jetzt schon eine ganze Weile zu tun! Und allein der Paprikaseitan ergab genug für drei Tage. Mengenmäßig steht also wirklich schon deutlich weniger im Vorratsschrank. Und ich werde dranbleiben! Ihr hoffentlich auch. Mein Fazit zu diesem Use Up-Along lautet:
  • Es hat wirklich geholfen, alles aufzuschreiben. Ansonsten bleibt es ja meist bei guten Vorsätzen, Dinge aufzubrauchen.
  • Manches ist wirklich eine Offenbarung! Seitan (im Glas gekocht) hat mir so gut geschmeckt, dass ich Seitan Fix sicher nachkaufen werde. Sojamedaillons sind sogar bereits nachgekauft. Und die Vollkornnudeln sind in Planung.
  • Es braucht mehr als ein paar Wochen, die Vorräte von Monaten zu "beseitigen".
  • Leider bin ich nicht dazu gekommen, Foodsharing auszuprobieren. Will ich aber auf jeden Fall noch!
  • Und, für diesen Blog sicher am wichtigsten: Es ist toll, beim Aufbrauchen nicht allein zu sein und sich von anderen "Mitstreitern" motivieren zu lassen! 
Daher die Frage, bevor ich zur Liste meines "Endstands" komme: 

Habt ihr in einem halben oder vielleicht auch einem ganzen Jahr Interesse an einem erneuten Use Up-Along? 

Ich würde mich jedenfalls sehr freuen, wieder eure Gastgeberin dafür sein zu dürfen. Und jetzt freue ich mich erst mal auf eure Endstandsposts.


Vorratsregal im Flur
Mock Duck braten, evtl. ein Curry kochen
Vollkornnudeln
*Reis Curryreis und zum Mitnehmen an die Arbeit
Polenta
Bulgur Sunshine-Burger
Bemmchen Essen mit Byodo-Senf
Oblatenlebkuchen vom Freund essen lassen
*Sojamedaillons nach und nach so essen
Sojawürfel Gulasch
*eingelegte Paprika (2 1) Paprika-Seitan
Gewürzgurken (2) vom Freund essen lassen
eingelegte Tomaten mit Zwiebeln (4)
Mirabellen im Glas pur essen
Orangenmarmelade Cookies
Himbeermarmelade
Erdbeermarmelade (3 2)
Bananen-Rhabarber-Marmelade
Pflaumenmus (2) auslöffeln
Kürbismarmelade
Kirschmarmelade (3) auslöffeln
Rosenwasser Cupcakes
Kala Namak (das liegt erst sehr kurz, ich will mich nur zum Probieren zwingen) Rührtofu, Kichererbsen-Rührei
Kokosnusscreme Almond Joy Chocolate Candy Cups
*Marzipan (3 2) mit Schokolade überziehen
Honigkuchen (gekauft)
Puddingpulver (2 1) Pudding kochen
Orangenschalenaroma zum Backen
Knorr Fix für Tomatenbolognese
Knorr Fix für Sahneschnitzel
Maggi Fix für Rahmsoße
Knorr Fix für Moussaka
Götterspeise (1 Tütchen) für den Freund kochen
*Senf steht jetzt im Kühlschrank und wird nach und nach verbraucht
Byodo Grillsenf mit Bemmchen essen, als Brotaufstrich

Küche
*Vanille-Kabapulver zum Frühstück mit Sojamilch und Haferflocken
Carobpulver Cupcakes
Maismehl
Polenta Polentaschnitten, Polentapfannkuchen
Bratling-Mix Bratlinge zum Mitnehmen
Hartweizengrieß Nudeln
Puddingpulver Pudding kochen
Rotweinessig
*Seitan Fix Ricadellen, Rezepte von den Umsteigern ausprobieren, Sunshine-Burger
*Matcha mit Sojamilch und Banane, Brownies
Noriblätter Maki
Honigkuchen (selbstgemacht)
Marzipanstollen

Kühlschrank
Thai-Currypaste Curry in a Hurry
Byodo Grillsenf mit Bemmchen essen, als Brotaufstrich
Tamarinde Tamarindensorbet
*Sesamöl
Sambal Oelek
Limettensaft für einen Smoothie
Reisessig Maki

Gefrierschrank
Erbsen-Möhren-Mais-Gemüse
Spargel Spargellasagne
1/2 Stück Rinderfilet
Asiatisches Gemüse
Asiatisches Pfannengemüse mit Toast essen
Seitanklumpen (4) Paprika-Seitan
Kirschkuchen
Steak
Geflügelfilet

Gewürze
Hähnchengewürz
*Indische Gewürzmischung (2)
5-Gewürze-Pulver
Italienische Würzmischung
Berbere Ethiopean Stew
Wasabi
Minzextrakt Cupcakes
Scharfe rote Gewürzmischung

Getränke
Blue Curacao mit Freundin austrinken
Sekt (3) Bowle
Wein (2) Kuchen

Kommentare:

  1. Liebe Carola,

    ich finde die Zeit nach Weihnachten einfach klasse, um so eine Aktion zu machen. Man kann´s natürlich jederzeit praktizieren, aber der Zeitpunkt - kurz vor der Fastenzeit und Karneval - war super. :)

    LG, Frau Momo

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Carola,

    ich habe ebenfalls einiges an Vorräten verkocht, die aktuellste Liste findet sich hier:
    http://frauschulzwirdvegan.blogspot.de/2013/01/use-up-along-etappe-iii-highlights-und.html

    In der letzten Woche ist nicht wirklich viel verbraucht worden, aber ich habe einen letzten Beitrag erstellt und ein Fazit gezogen:
    http://frauschulzwirdvegan.blogspot.de/2013/02/use-up-along-2013-etappe-iv-und-ein.html

    Vielen Dank für diese tolle Aktion.
    Bei mir hat sie wirklich etwas ausgelöst: ich verzichte auf Hamsterkäufe und mache mir Gedanken, was ich wirklich brauche (vor allem an haltbaren Zutaten).. Gestern habe ich das erste Mal wieder Mehl gekauft (dafür direkt 2 Kilo), die werden jetzt eben auch wieder weggebacken, bevor weiteres folgen kann :)

    Bei einer weiteren Aktion wäre ich auf jeden Fall wieder dabei (uuuhhh, wie peinlich es wäre, auf der dann entstehenden Liste Dinge zu finden, die schon jetzt auf meiner Liste standen :D )..

    Viele Grüße und ein frohes Weiterkochen,
    Frau Schulz

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Carola,

    vielen vielen Dank für die Aktion! Das hat superviel Spaß gemacht! Und gerne immer wieder, bin dabei! :)

    Hier mal mein Endstand, den Reiter in der Leiste oben lass ich sogar stehen.
    http://mimis-fairycakes.blogspot.de/2013/02/use-up-along-2013-woche-4.html
    Und das hier ist der Dauer-Reiter:
    http://mimis-fairycakes.blogspot.de/p/use-up-along-2013.html

    AntwortenLöschen
  4. Hi Carola,

    ich fand es eine tolle Idee und es hat auch Spaß gemacht. Meine Liste habe ich ja nebenbei immer schon mal zusammengestrichen, hier der Endstands-Post: http://wp.me/p2IjyV-bg

    Am Wochenende werde ich noch die Rezepte und Fotos zusammensuchen und dann mal zeigen, was draus wurde.

    Ich bin gerne wieder dabei. Wobei ich ja hoffe, dass sich die neuen guten Angewohnheiten länger als nur ein paar Monate halten. ;-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Carola,

    hier kommt nun also mein vorerst letzter Use Up-Along Post.
    http://gemueseistmeingemuese.wordpress.com/2013/02/10/use-up-along-etappe-4/

    Erst einmal vielen lieben Dank fürs Ausrichten und das regelmäßige Beiträge Zusammentragen/Übersichten erstellen.

    Ich werde wohl auch schon in nächster Zeit "inoffiziell" weitermachen, man möchte ja schließlich nicht alle neu gefassten Vorsätze gleich wieder über Board werfen.

    Prinzipiell wäre ich also ganz sicher wieder dabei, wenn du so eine (oder eine andere tolle) Aktion veranstaltest :)

    Alles Liebe,
    Natalie

    AntwortenLöschen
  6. http://butzoedoesnotlive.wordpress.com/2013/02/11/use-up-along-2013-etappe-die-letzte/
    Fertisch :)

    AntwortenLöschen
  7. Hey,

    hier nun endlich mein finaler Post: http://yhaupenthal.org/1360613532.htm :)

    LG, Yannic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe doch zumindest sehr, dass du beim nächsten Mal wieder dabei sein wirst :)

      Löschen
  8. Danke auch von mir Carola für deine tolle Idee!
    Und, wie schon oben erwähnt, der Zeitpunkt dafür ist perfekt ... Also vielleicht nächstes Jahr? ;-)
    Mein Fazitpost ist hier:
    http://dasmaedelvomland.blogspot.co.at/2013/02/use-up-along-2013-ruckblick-ausblick.html
    Alles Liebe!

    AntwortenLöschen
  9. Hallo!
    Etwas verspätet auch mein Endstand:
    http://petzig.blogspot.co.at/2013/02/use-up-along-2013-etappe-4-endstand-und.html
    Ich würde unbedingt an weiteren solchen Events teilnehmen!
    Danke vielmals für die tolle Aktion!
    lg
    Petzi

    AntwortenLöschen
  10. Mein Endstand folgt auch noch! =)

    AntwortenLöschen
  11. Nun endlich auch mein Endstand: http://mucveg.blogspot.de/2013/02/use-up-along-2013-verspateter-endstand.html
    Ich mach weiter! =D

    AntwortenLöschen