Samstag, 9. Februar 2013

Mein Vegan Wednesday #26

Es ist mal wieder Samstag... Und gleich schreiben wir eine Mathe- und Statistik-Klausur mit 440 angemeldeten Studenten. Bevor das Chaos losbricht, möchte ich aber noch schnell meinen veganen Mittwoch mit euch teilen! Wer überhaupt keine Ahnung hat, worum es geht, findet alle Infos hier. Sehr viele Beiträge sind schon da, ich hoffe, es werden bis zur Deadline heute Abend noch mehr!

Frühstück: Vergessen zu fotografieren... Es gab Cornflakes mit Sojamilch. Seit den Rocher haben wir eine Cornflakesschwemme.


Mittagessen:



Paprikaseitan, zum Nachtisch Russischer Zupfkuchen.


Abendessen:


Diesmal um fünf Uhr schon recht früh: Graubrot und Avocado.


Und später noch:



Die Rührschüssel ausgeleckt und eine große Portion Endiviensalat mit Mais.

Kommentare:

  1. Russischen Zupfkuchen gab es immer bei Oma.. Da werden gerade Kindheitserinnerungen wach :)

    AntwortenLöschen
  2. gibt es ein Rezept für den Paprika-Seitan :)
    MA RA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar :) Hier: http://totallyveg.blogspot.co.at/2012/08/altbekanntes-neu-entdeckt-paprika-seitan.html Wobei ich eingelegte Paprika aus dem Glas benutzt habe, weil die weg musste.

      Löschen
  3. Mhmm, der Paprikaseitan sieht ja gut aus! :)

    AntwortenLöschen