Donnerstag, 28. Februar 2013

I proudly present: die VegAnleitung!


Mein neuestes Machwerk findet ihr seit gestern unter dem Tab "Downloads". Ich habe das Dokument ursprünglich für meine Kochkurse verfasst, um den Teilnehmern eine kurze und dennoch umfassende Einführung in den Veganismus an die Hand zu geben. Dann kam mir aber der Gedanke, dass es hilfreich sein könnte, die PDF online zu stellen. Soweit ich weiß, gibt es nämlich bisher noch kein entsprechendes Dokument - zwar stellen die verschiedensten veganen Vereinigungen und Organisationen hochwertige Informationen in Hülle und Fülle ins Netz, auch für Einsteiger, aber zum Ausdrucken ist das Wenigste davon geeignet. Ich hoffe daher, mit meiner VegAnleitung eine Lücke zu schließen.

Hier die Beschreibung des Dokuments:

21 Seiten zum Einstieg in den Veganismus. Die VegAnleitung enthält kurz und knapp Informationen zu den Gründen für eine vegane Lebensweise, ihre Bestandteile und Stolperfallen (Ernährung, Kleidung, Kosmetik, Reinigungsmittel...), Praktisches zur Umsetzung (Wie finde ich heraus, ob etwas vegan ist?, Bezugsquellen, Vegan unterwegs, Einsteigerprogramme), gesundheitlichen Aspekten (Nährstoffe), Kontaktmöglichkeiten zu anderen Veganern und weitere Informationsquellen, auch zu den Themen fairer Handel, biologischer Landbau, Palmöl usw.
Sie ist als Einstiegshilfe in den Veganismus gedacht und daher gespickt mit Links zum Weiterlesen, kann aber auch für interessierte Familienmitglieder und Freunde von vom Veganismus "Betroffenen" als Informationsquelle dienen.
Das Design ist zum Ausdrucken sehr schlicht gehalten. Interessierte Gestalter können sich aber gern melden, denn hätte ich in diesem Bereich etwas mehr Talent, würde ich auch gern eine "hübsche" Downloadversion zum Lesen am Bildschirm anbieten. Der Download ist selbstverständlich kostenlos!

Für die Weiterverbreitung, Feedback, Ergänzungen usw. bin ich natürlich jederzeit dankbar!

Kommentare:

  1. Du bistb ja super, danke! :) Das werd ich direkt mal verbreiten.

    AntwortenLöschen
  2. Toll, das werde ich mir später gleich anschauen, danke!

    Bei dem Wort "Betroffene" musste ich gerade so schmunzeln. Jaja, die arme Familie, die hat sich doch immer gut um sie gekümmert, und dann sowas :D
    Naja, zum Glück hat sich meine Familie mittlerweile dran gewöhnt. :)

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja klasse! Ich finde die Idee super, und die Umsetzung ganz besonders toll! Du hast es mal wieder geschafft ganz entspannt und mit einem toleranten Blick über das Vegan-sein zu sprechen und dabei nichts in Schubladen zu stecken oder mit dem "erhobenen Zeigefinger" zu fuchteln.

    AntwortenLöschen
  4. Carola - mein allergrößtes Lob! Krankheitsbedingt verbringe ich diesen Tag im Bett und habe somit Zeit gehabt, das Dokument sofort von oben bis unten durchzulesen! Bin äußerst begeistert. Die Balance zwischen harten Fakten und offenem Umgang mit der Thematik ist dir beeindruckend gut gelungen!

    AntwortenLöschen
  5. Toller Blog und eine klasse Idee. Werd mich gleich mal komplett durchlesen :)

    Schau doch auch mal bei uns vorbei. LG Nise

    http://koeln.vegane-stammtische.de

    AntwortenLöschen
  6. Das Dokument ist echt hilfreich. Ich lebe jetzt während der Fastenzeit vegan und hab mich vorher darüber informiert, aber es gibt wirklich unendlich viele Informationen und es ist praktisch mal eine Zusammenfassung als Überblick zu haben :)

    AntwortenLöschen
  7. Ganz, ganz toll, informativ und ermutigend!

    AntwortenLöschen