Sonntag, 27. Januar 2013

11 Dinge über Vincent, den Katzenopa

Da jetzt so ziemlich alle Veganblogger 11 Dinge über sich verraten haben, dachte ich, das könnte ich ja auch mal mit Vincent machen, der einigen von euch am letzten Mittwoch so gut gefallen hat.

1. Vincent ist jetzt zwischen 20 und 22 Jahre alt (genau weiß das niemand) und dafür noch ein sehr stolzer Kater. Er springt allerdings so gut wie nicht mehr, was ihn zu einem sehr angenehmen Hausgenossen macht.



2. Er ist ziemlich schlau. Man kann ihm mit dem Finger Dinge zeigen (er schaut dann in die entsprechende Richtung und nicht zum Finger) und er hat das Konzept des Wasserbettes sofort verstanden.



3. Er sitzt gern auf dem Arm und wird auch gern gestreichelt. Wenn es genug ist, wird gefaucht und geknurrt (warum auch selbst weggehen?). Dafür hat er noch so gut wie nie gekratzt oder gebissen. Am liebsten sitzt er abends gemeinsam mit uns auf dem Sofa. Manchmal leidet er aber auch ein wenig unter seinem Herrchen.





4. Er weiß, wie man es sich gutgehen lässt (das weiße Ding ist eine Wärmelampe).



5. Er kann nicht gut alleine bleiben. Wenn wir mehr als eine Nacht woanders zu Gast sind, nehmen wir ihn daher mit.


6. Obwohl er uns als Drin-Katze überlassen wurde, liebt er Ausflüge nach draußen und fordert seine täglichen Gartenspaziergänge ein. Dazu tragen wir ihn im Katzenkorb in den Garten der Vermieter und bleiben dann bei ihm, bis er wieder in den Korb steigt. Die Ausflüge nach draußen werden mit lautem Geschrei sehr penetrant eingefordert, gern auch mitten in der Nacht. Tagsüber wandert er ein wenig durch die Wohnung. Auf den Schreibtisch muss man ihn heben, aus dem Fenster guckt er von allein.




7. Wasser aus dem Napf schmeckt nicht halb so gut wie das von anderswo. Im Sommer war er ganz verrückt auf das Wasser aus der Gießkanne im Garten, momentan ist mein benutzter Zahnputzbecher sein Favorit, wohl wegen der Nanaminze in der Zahncreme. Außerdem sehr lecker: Gras.






8. Zur Hochzeit meiner Mutter konnten wir ihn auch dekorieren. Generell ist er sehr genügsam und verträglich und lässt sich auch ohne Probleme die Krallen schneiden.



9. Den größten Teil des Tages verbringt er schlafend in allen möglichen und unmöglichen Positionen.










10. Manchmal ist er aber auch wach...





11. ...und dann natürlich der goldigste Kater der Welt!



Kommentare:

  1. Tolle Fotostory!! :-) Wie gerne wäre ich auch eine Katze, dann braucht man sich um nichts mehr zu kümmern ;-)

    AntwortenLöschen
  2. So ein liebenswürdiges Geschöpf!! Einfach zum knuddeln.

    AntwortenLöschen
  3. Meine Güte, ist der toll. Und das Alter ist ja mal ne Hausnummer, wahnsinn.

    AntwortenLöschen
  4. Wahnsinns Alter! Und soooo schnuckelig der Kleine :) ♥

    AntwortenLöschen
  5. Carola, dein Vincent ist ja schon ein richtiger Kater-Opi.. Wunderschön!
    Mein Favorit ist das Bild, auf dem er seinen Kopf auf dem Pfötchen abgelegt hat (direkt vor 10.) - ich LIEBE diese Schlafpose.. :)
    Viele Grüße an den lieben Vince (warum heißt er denn so?) und kraul ihn mal von mir :)*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Werde ich ausrichten, wenn er wieder wach ist ;) Warum er so heißt, weiß ich auch nicht, wir haben ihn mit dem Namen bekommen (er lebt erst seit knapp zwei Jahren bei uns).

      Löschen
  6. Hallo,

    wunderbar, der Kater darf sein Alter bei euch geniessen und er macht das auch! Wir haben eine Alte Dame Katze, die im Maerz 22 wird, sie macht es wie Vincent, laesst es sich gut gehen.
    Es ist doch etwas wunderbares, wenn man so ein Tier bei sich haben darf.

    LG Wilma/Pane-Bistecca

    AntwortenLöschen
  7. Ich war sehr berührt von den Bildern des kleinen Tigers. Meine Katze wurde 19 und ist leider letztes Jahr gestorben. Vincent ist wirklich ein süßer Kater. Bitte ganz fest von mir drücken und streicheln.

    Liebe Grüße
    Razi

    AntwortenLöschen
  8. Toller Post! Und ich glaub ich bin ein bißchen verliebt in Deinen Kater. Und meine Kater find ihn auch ganz super!

    AntwortenLöschen
  9. Meine Güte, was für ein SÜßES, altes Kerlchen!
    Udn noch so fit für sein so stolzes Alter! Wow!!!!
    Hoffe er bleibt noch gaaaanz laaaange gesund.
    Das Alter ist ja wirklich ein Hammer....
    So ein Schnuggel... was für ein schöner, extrem süß geschriebenrer Post!
    Danke fürs teilen :-)
    Die Bilder sind einfach wirklich toll zum anschauen.
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  10. Wie schön!
    Ein bisschen sieht er aus wie meine Katze, die ist erst 13. Wäre schön, wenn sie auch so ein hohes Alter schafft. ;)

    AntwortenLöschen
  11. So ein süßer Kerl. Ich hoffe er bleibt noch ganz lange bei euch!

    AntwortenLöschen
  12. Awwww, so ein Süßer! Er sieht echt herzallerliebst aus :)

    AntwortenLöschen
  13. Hoffentlich werden meine beiden Stubentiger auch so alt, damit ich noch möglichst viel von ihnen habe. Kater Kasimir wird dieses Jahr 13 und Sally 7. Wirklich zauberhaft, Dein Vincent!

    AntwortenLöschen