Samstag, 29. Dezember 2012

Use Up-Along 2013 Etappe 1


So, meine Lieben, hier meine Liste für die erste Etappe des Use Up-Alongs. Ich bin peinlich berührt, muss ich sagen. Aber das war ja auch irgendwie zu erwarten. Falls sich übrigens jemand über die unveganen Elemente der Liste wundert: Ich lebe nicht allein! Und dieses Event ist ja ausdrücklich nicht auf Veganer beschränkt.

Unter diesem Post könnt ihr bis zum 7. Januar den Link zu euren eigenen Listen mit aufzubrauchenden Vorräten hinterlassen. Nähere Infos zum Use Up-Along gibt es hier.

Und wenn ihr Verwertungsideen für mich habt: immer her damit!

Vorratsregal im Flur
Mock Duck
Volllkornnudeln
Reis
Polenta
Bulgur
Bemmchen
Oblatenlebkuchen
Sojamedaillons
Sojawürfel
eingelegte Paprika (2)
Gewürzgurken (2)
eingelegte Tomaten mit Zwiebeln (4)
Mirabellen im Glas
Orangenmarmelade
Himbeermarmelade
Erdbeermarmelade (3)
Bananen-Rhabarber-Marmelade
Pflaumenmus (2)
Kürbismarmelade
Kirschmarmelade (3)
Rosenwasser
Kala Namak (das liegt erst sehr kurz, ich will mich nur zum Probieren zwingen)
Kokosnusscreme
Marzipan (3)
Honigkuchen (gekauft)
Puddingpulver (2)
Orangenschalenaroma
Knorr Fix für Tomatenbolognese
Knorr Fix für Sahneschnitzel
Maggi Fix für Rahmsoße
Götterspeise (1 Tütchen)
Senf
Byodo Grillsenf

Küche
Vanille-Kabapulver
Carobpulver
Maismehl
Polenta
Bratling-Mix
Hartweizengrieß
Puddingpulver
Rotweinessig
Seitan Fix
Matcha
Noriblätter
Honigkuchen (selbstgemacht)
Marzipanstollen

Kühlschrank
Thai-Currypaste
Byodo Grillsenf
Tamarinde
Sesamöl
Sambal Oelek
Limettensaft
Reisessig

Gefrierschrank
Erbsen-Möhren-Mais-Gemüse
Spargel
1/2 Stück Rinderfilet
Asiatisches Gemüse
Asiatisches Pfannengemüse
Seitanklumpen (4)
Kirschkuchen
Steak
Geflügelfilet

Gewürze
Hähnchengewürz
Indische Gewürzmischung (2)
5-Gewürze-Pulver
Italienische Würzmischung
Berbere
Wasabi
Minzextrakt
Scharfe rote Gewürzmischung

Getränke
Blue Curacao
Sekt (3)
Wein (2)

Kommentare:

  1. och - peinlich muß dir das nicht sein. finde ich. ist ja auch irgendwie... menschlich. für uns frauen jedenfalls :-) wir horten halt. und sorgen vor. für schlechte zeiten. oder so...
    unsere bestandsliste ist auch schon fertig. und wesentlich weniger haben wir irgendwie auch nicht vorzuweisen ;-)
    http://veganzodergarnicht.blogspot.de/2012/12/bestandsaufnahme.html
    liebe grüße!

    AntwortenLöschen
  2. wow, da hast du dir was vorgenommen! aber wie veganzodergarnicht schon sagt - peinlich muss dir das nicht sein! ist echt menschlich... wir haben es ja so von unseren eltern und der generation vorgelebt bekommen (stichwort hamsterkäufe falls ein krieg ausbricht...). Und einerseits sind ja solche vorräte besser, als spontan zu mcdoof zu gehen ;-)
    ich werde morgen auch meine liste erstellen! =D

    AntwortenLöschen
  3. Toller Event! Ich war wirklich schockiert, als ich meine Liste betrachtet hab! Und noch mehr darüber, dass ich schon ein paar Dinge entsorgen mußte, die weit über das Verfallsdatum waren! Sowas soll nie wieder passieren!
    Hier mein link:
    http://petzig.blogspot.co.at/2012/12/use-up-along-2013-etappe-1.html
    viele liebe Grüße und einen guten Rutsch!

    AntwortenLöschen
  4. ein bißchen schockiert war ich auch, als die Liste fertig war - aber ich finde es toll, dass schnell auch die ersten Ideen kommen, wie man was verbrauchen kann. und das ist doch der Sinn oder? Also kein Grund in Schamesröte zu erstarren :-) hier der Link zu meiner Liste:
    http://essenundlieben.wordpress.com/2012/12/30/use-up-along-2013-bestandsaufnahme/

    Zu Deiner Liste ist mir ganz spontan eingefallen: ich habe mal einen tollen Brotaufstrich aus Paprika und Walnüssen gemacht. Vielleicht eine Verwendung für Deine eingelegten Paprika?

    800g Paprika rösten und die Schale abziehen. Dann 1 Stück trockenes rot, 2 Knoblauchzehen, 1 kleine frische rote Chili, 100 g Walnusskerne, 1-2 TL Salz, 1 EL Limettensaft, 3 EL ungesüsster Granatapfelsirup. Alles pürieren, dann die Paprika dazugegeben und nach und nach 4 EL Olivenöl dazugegeben, bis eine sämige Paste entsteht.

    Das Rezept ist aus dem Buch Würzen von GU und funktioniert bestimmt auch mit eingelegten Paprika.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn ich die Paprika doch nur mögen würde :( Danke für das Rezept, aber wir haben sie geschenkt bekommen, und sie stehen aus gutem Grund schon mehr als ein Jahr dort :(

      Löschen
    2. na ja, wenn carola das rezept nicht will - dann nehme ich es :-)
      tolle idee, walnüsse haben wir zu weihnachten ein paar bekommen und zwei kleine paprika liegen auch noch im gemüsefach. vielen dank, da machen wir uns gleich mal ran an die paste ;-)

      Löschen
    3. vielleicht kann Carola Dir noch die Paprika dazu schenken? so wäre beiden geholfen ;-)

      Löschen
    4. ha! fast wäre ich darauf reingefallen...
      nee, nee - ich nehme keine neuen lebensmittel mehr an. ich bin ja grad froh, wenn ich meine eigenen loswerde. netter versuch ;-)

      Löschen
  5. Die erste Etappe ist erledigt :)
    http://butzoedoesnotlive.wordpress.com/2012/12/31/use-up-along-2013-etappe-die-erste/

    AntwortenLöschen
  6. Also mir fallen spontan 3 Gerichte ein wenn ich deine Liste so lese..
    Mock Duck Soup
    Polenta Schnitten
    Sunshine Burger

    Rezepte ohne Werbung machen zu wollen findest du auf Extravegant.de :P
    Liebe Grüße,
    Jess

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :) Die Mock Duck macht mir ehrlich gesagt am wenigsten Sorgen ;) Die wollte ich einfach in ein Curry tun. Aber der Rest klingt sehr gut!

      Löschen
  7. Hi Carola,

    ich beteilige mich mit einer Liste, die für einen 1-Personen-Haushalt definitiv viel zu lang ist:

    http://frauschulzwirdvegan.blogspot.de/2013/01/use-up-along-2013-die-bestandsaufnahme.html

    Bei deinen Zutaten fällt mir direkt ein Couscousgericht ein - vielleicht ein Salat o.ä. (dazu würden z.B. Minze, Limettensaft, etwas Sambal Olek, die eingelegten Tomaten und Paprika [bei nicht-essen-wollen kann man die ja auch nur in die eine Hälfte machen ;) ] und etwas frisches Gemüse wie Gurke oder frische Paprika, aber auch ein bisschen was von dem TK-Gemüse super passen).

    AntwortenLöschen
  8. So, jetzt auch mit Vollständiger Liste :)
    http://cookie-ninja.de/und-wie-voll-ist-dein-vorratsschrank/

    AntwortenLöschen
  9. Hey Carola,

    eine super Idee! Ich denke mir das auch jeden Tag, wenn ich den großen Schrank aufmache... ein Wahnsinn eigentlich was da alles drinnen ist und was ich nie verwendet habe. Werde auf jeden Fall sehen, dass ich eine Liste erstelle und an deinem super Event teilenhme, sollte ein Ansporn sein endlich mal alles zu verbrauchen und nicht immer nur neu einzukaufen.

    Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich freu mich, wenn du mitmachst :)

      Löschen
  10. Wow meine Liste ist auch ganz schön lang geworden.. aber das beste: seid ich die Liste erstellt habe, überlege ich zwei Mal beim Einkaufen, ob ich zugreife! Und ich bin schon voll auf die Rezeptideen gespannt!!! =)

    http://mucveg.blogspot.de/2013/01/bestandsaufnahme.html

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin entsetzt von meiner Liste.... :(
    http://mimis-fairycakes.blogspot.de/2013/01/use-up-along-2013-die-bestandsaufnahme.html

    AntwortenLöschen
  12. Hm, ich werd in der Form wohl nicht mitmachen aber ich hatte ohnehin vor eine Liste mit den Mindesthaltbarkeitsdaten meines Schrankinhaltes zu erstellen. Man verliert manchmal echt aus den Augen, was man eigentlich alles noch da hat. Und dabei sind das so gute Anregungen für neue Kochexperimente...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch sehr interessant :) Dann behält man auf Dauer den Überblick. Sollte ich mir vielleicht mal merken.

      Löschen
  13. Ja, ich hab mir den Schrank auch mal angschaut... PUH!

    http://cookiesandstyle.blogspot.co.at/2013/01/der-vorratsschrank-die-inventur.html

    AntwortenLöschen
  14. Ich mache auch mit... Ich muss mitmachen...^^ Ich habe so viele Sachen bei mir rumstehen und das nur für eine Person (am Wochenende zwei...^^)...;)

    http://pictures-vegan.blogspot.de/2013/01/carola-von-twoodledrum-hat-diese-tolle.html

    AntwortenLöschen
  15. Das passt genau zu meinem Hang zum (Aus)Sortieren und Listen schreiben :-)

    http://dasmaedelvomland.blogspot.co.at/2013/01/use-up-along-2013.html

    AntwortenLöschen
  16. Hey,

    hier nun endlich mein Hamsterpost: http://yhaupenthal.org/1357495094.htm ;)

    LG, Yannic

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schokolade muss bei dir auf eine Aufbrauchliste? :o Wenn ich so weit bin, habe ich es geschafft ;)

      Löschen
  17. Hey Carola,

    auch ich habe mich entschlossen bei der Aktion (wirklich tolle Idee!) mitzumachen. Hier der Link zum Post: http://gemueseistmeingemuese.wordpress.com/2013/01/06/use-up-along-2013-etappe-1/

    LG
    Natalie

    AntwortenLöschen
  18. Danke für die tolle Idee.
    ch bin zugegebenermaßen sehr erschrocken darüber wieviel doch bei mir im verborgenen lag. Uuup1 :/

    Kalinka's Liste des Schreckens

    AntwortenLöschen