Dienstag, 4. Dezember 2012

Adventskalendertürchen 4: Claudis rohveganer Apfelstrudel im Glas


Rohkost ist in aller Munde. Eins der populärsten Experimente (so kommt es mir zumindest vor), das ich dazu gelesen habe, war das von Claudi - und es war mir sehr sympathisch. Heute ist Claudi denn auch mit einem rohköstliche Rezept hier zu Gast. Oh, und solltet ihr ihren Blog wider Erwarten tatsächlich noch nicht kennen: Ein Besuch lohnt allein schon wegen des tolles Logos!




Es freut mich sehr, dass ich ein Türchen im twoodledrum-Adventskalender füllen darf.
Mein Name ist Claudia Renner, ich komme aus München. Nach 20 vegetarischen Jahren wurde ich
im Januar 2011 vegan und führe seit dem meinen Blog claudigoesvegan.de.Dieser war ursprünglich als ein Tagebuch für mich gedacht.
Mittlerweile verfolgen ihn knapp 300 Leser und auf Facebook sind über 1.000 Menschen auf meiner
Seite unterwegs. Mein erstes Buch erscheint im Frühjahr 2013 bei compassion media und handelt
von meinem rohveganen Monat im März 2012.

Daher liegt es nahe, dass ich ein rohveganes, weihnachtliches Rezept beisteuere.

Claudis rohveganer Apfelstrudel im Glas

Zutaten für 6 gefüllte Schnapsgläser:
100g Mandeln
1 EL Zimt
2 Apfel
6 Datteln

Die Mandeln mahlen, den Zimt dazu geben. Die Mischung auf den Boden von Schnapsgläsern geben.
Die Äpfel schälen und entkernen, die Datteln entkernen und beides kurz im Mixer verarbeiten.
Die Masse nun auf die Mandeln geben. Mit einer Mandel und einer Prise Zimt verzieren und zeitnah servieren.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen