Samstag, 22. Dezember 2012

Adventskalendertürchen 22: Danielas Vanillekipferl


Über diesen Schokoladenkuchen, den ich irgendwo einmal verlinkt gefunden habe, bin ich auf Danielas Blog "Tand" aufmerksam geworden. Ich mochte sofort, dass er so ganz anders aussieht als die meisten anderen Blogs. Und ich mag ihre Bilder! Und ihre Rezepte. Nicht alle davon vegan. Aber so hübsch anzusehen! Heute gibt es Vanillekipferl, für die von euch, die noch schnell auf den letzten Drücker etwas backen möchten oder müssen.


Hallo,
mein Name ist Daniela und ich dokumentiere seit April 2010 meine Back- und Bastelexkurse auf meinem Blog Tand. Der Blog entstand als Ausgleich zum theorielastigen und eher unkreativen Studium der Psychologie. Dieses Jahr war jedoch leider etwas turbulent. Erst die Diplomarbeit und jetzt der Berufseinstieg inklusive Umzug haben leider dazu geführt, dass auf dem Blog im letzten Jahr nicht viel passiert ist. Allerdings steht damit schon mein guter Vorsatz für das neue Jahr!

Ich wünsche euch viel Spaß mit den veganen Vanillekipferln, mit denen ich letztes Jahr sogar meine Oma (aka Plätzchenbackkönigin) schwer beeindruckt habe!



Vanillekipferl

Zutaten (für ca. 30 Stück):
130 g Mehl
35 g Zucker
40 g gemahlene Mandeln
1 Prise Salz
Mark einer Vanilleschote
80 g kalte Margarine (ich hab etwas mehr gebraucht, also lieber großzügiger planen)
4 Päckchen Bourbon-Vanillezucker zum Wälzen

Mehl, Zucker, Mandeln, Salz und Vanillemark vermischen. Dann nach und nach mit den Knethaken Margarineflöckchen einarbeiten. Den Teig mit den Händen geschmeidig kneten.
(Mürbeteig ist da ja leider immer etwas tricky. Ich mach so lange Margarine dazu, bis der Teig zwar noch bröselt, aber sich einigermaßen gut zu kleinen Rollen formen lässt)

Den Teig zu einer Rolle mit ca. 4 cm Durchmesser formen und mit Klarsichtfolie einwickeln. Im Kühlschrank mindestens 2 h kühlen.

Die gekühlte Rolle in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Daraus erst Bällchen und dann zwischen den Händen Röllchen formen, die an den Enden schmaler werden. Einen Halbmond formen und ab aufs Blech damit. Die Kipferl sollten vor dem Backen nochmal ungefähr 15 min in den Kühlschrank.

Währenddessen den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Die Vanillekipferl müssen ca. 15 min backen. Danach nur ganz kurz abkühlen lassen und sobald man sie anfassen kann, die noch warmen Kipferl im Vanillezucker wälzen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen