Montag, 12. November 2012

Schneller orientalischer Möhrensalat


Meine Oma leidet an einer Möhrenschwemme und wir dementsprechend gleich mit. Eine ganze Tonne hat sie meiner Mutter vor die Tür gestellt... Naja, sei's drum, ich esse gerne Möhren, und insbesondere Möhrensalat. Diesmal sollte es aber etwas anderes sein, und daher habe ich dieses Rezept von "Vegan für Anfänger und Fortgeschrittene" ausprobiert. Statt Gomasio hab ich einfach selbst Sesam geröstet und mit Salz vermischt - keine Ahnung, ob das dem Original entspricht, aber es war lecker, und ich habe nicht ein ganzes Glas voll Zeug herumstehen, das ich für nichts anderes mehr brauche. Petersilie gab es aus dem Gefrierschrank, und beim nächsten Mal würde ich vielleicht etwas weniger Zitronensaft nehmen. Das war's dann aber auch schon. Lecker!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen