Mittwoch, 7. November 2012

Orangenkuchen mit Schokoguss




Ich glaube, mit diesem Kuchen habe ich es jetzt endlich geschafft: Es befindet sich kein Rezept von Totally Veg! mehr auf meiner Nachbackliste (zur Nachkochliste schweige ich lieber...)! Wie gewohnt war der Kuchen sehr lecker, und die Mengen im Rezept haben perfekt gepasst. Die einzige Änderung, die ich vorgenommen habe: Für die Ganache habe ich Zartbitterschokolade mit Orangengeschmack verwendet. Das war lecker, allerdings optisch eher schwierig, weil die Schokolade (durch das ätherische Öl vielleicht) nicht gleichmäßig schmilzt und die Ganache dann beim Abkühlen klumpig und matt wird. Prioritätensetzung ist hier wohl das Zauberwort. Alles in allem kann in den Kuchen uneingeschränkt empfehlen.

Kommentare:

  1. Der Kuchen sieht trotzdem sehr lecker aus!
    So eine to-cook/bake-list sollte ich mir auch einmal zulegen.
    Das auf Pinterest zu machen, ist ne echt gute Idee, worauf ich nie gekommen wäre.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich find das auch total praktisch - leider urheberrechtlich etwas schwierig :/

      Löschen
  2. Der Kuchen sieht sehr locker aus, wie ein fluffiger Bisquit.Mhm

    AntwortenLöschen
  3. der kochen sieht wirklich sehr, sehr lecker aus. so ein stück davon wäre jetzt genau das richtige.

    AntwortenLöschen