Mittwoch, 14. November 2012

Grünkohl-Chips


Ja, ich auch! Endlich! Grünkohlchips! Und Gemüsekiste! Letzten Freitag kam zum ersten Mal unsere Regionalkiste, und den Grünkohl habe ich direkt genutzt, um endlich mal die Grünkohlchips auszuprobieren, die im letzten Winter durch alle Blogs geisterten. Ich würde gern den Urheber der "Kale Chips" verlinken, aber da ich niemanden finde, beschreib ich euch das Rezept einfach kurz selbst:

Grünkohl waschen, vom Stiel rupfen und in mundgerechte Stücke zupfen. Gut abtropfen lassen. In eine große Schüssel geben, mit Olivenöl beträufeln, Salz dazu und dann gut kneten, sodass das Öl den Kohl ganz bedeckt. Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen, den Kohl auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen (ggf. mehrere Bleche nehmen) und ab damit in den Ofen. Dann gut aufpassen - wenn die Ränder braun werden, sind die Chips fertig.

Für alle Grünkohlskeptiker: Ich mag Grünkohl als Gemüse normalerweise nicht, zumindest nicht diese grüne Pampe, die meine Oma immer gekocht hat. Aber diese Chips finde ich dennoch sehr lecker. Auf einen Versuch solltet ihr es also vielleicht einfach mal ankommen lassen.

Kommentare:

  1. Schön, dass du jetzt auch ne Gemüsekiste hast. Ich warte auch noch auf den Grünkohl, um das mit den Grünkohlchips mal auszuprobieren! Ich glaube, fast jeder hat eine grünkohlliebende Oma gehabt! Keiner mochte den, aber wegen ihr musste der ab und an mit dieser furchtbar ekligen Pinkelwurst auf den Tisch. Allein der Name war schon zum Abgewöhnen! :-D

    LG, Momo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Rest meiner Familie mochte den auch ;) Meine Mutter macht auch regelmäßig welchen. Aber irgendwie... Brrrr. Und genau, die Wurst war schrecklich. Obwohl ich Wurst sonst sehr gern mochte. Aber diese? Neee.

      Löschen
    2. Ich denke ja mal, dass es wirklich an der Art der Zubereitung liegt und man Grünkohl auch sehr lecker machen kann - wie auch so Hassgemüse (meiner Kindheit) wie Rosenkohl und Spinat. Nur wenn man alles an Biss rauskocht, ist es halt auch kein Wunder, dass es nicht schmeckt! :-D

      LG, Momo

      Löschen
  2. Hätte nie gedacht dass die Dinger SO lecker sind!
    Hatte auch welchen in der Kiste und musste direkt an Sonntagnachmittag bei Oma denken und Kassler und Mettwurst >.<

    Aber die sind so knusprig und würzig und MJAMM! :D

    AntwortenLöschen
  3. LECKER!
    Hatte auch welchen in meiner Kiste aber hätte nicht gedacht dass die SO lecker sind!

    Kenne Grünkohl wie die meisten anderen ja auch nur mit Kassler und Mettwurst (*schauder*) aber so....
    Das Blech ist grade aus dem Ofen raus und schon fast leer :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja, ich fand die auch überraschend toll! :) Und der Kater auch... Verrücktes Tier.

      Löschen
  4. Werd ich heute Abend für mich und meinen Mann machen. Wir sind sehr gespannt. Kenne sonst nur Grünkohl mit Pinkel. *schauder*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Erzähl doch dann mal, wie ihr sie fandet :) Und ich finde es interessant, wie viele die traditionelle Zubereitung von Grünkohl nicht mögen.

      Löschen
    2. Mhhhh, sie schmecken fantastisch. :)

      Löschen