Samstag, 22. September 2012

Eulen-Cupcakes


Sind sie nicht süß, die kleinen Eulchen? Leider nicht meine Idee; die "Bastelanleitung" habe ich von hier. Ihr könnt einfach irgendeinen Cupcakes eurer Wahl als Basis backen. Die Deko wird dann mit Zartbitter-Ganache (Rezept hier, auch gleich mit passenden Cupcakes) und Fondant (im Original werden Oreos und verschiedene kleine Süßigkeiten verwendet) gestaltet. Was man nicht sieht: Auch die "Ohren" der Eulen haben einen Kern aus Fondant zur Stabilisierung. Viel Spaß beim Nachbacken!




Kommentare:

  1. Ohgott sind die süß!! Ich liebe Eulen ja sowieso. Das werde ich bestimmt irgendwann mal nachmachen! Danke fürs posten!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin total dem Eulentrend verfallen. Deine Eulen sind super süß, würd ich jetzt gerne eine vernaschen ;)

    AntwortenLöschen
  3. *quietsch* Wie süüüß! Viel zu schade zum Essen!

    AntwortenLöschen
  4. Wie süß!!! Bin grad schwer begeistert... Aber will man die dann überhaupt essen?
    Lg,
    Flauschtrud

    AntwortenLöschen
  5. Die Cupcakes sehen ja echt wahninnig toll aus! Aber ich glaube nicht, dass ich sie essen könnte- schon als kleines Kind habe ich nie die Schokoosterhasen verputzt, die ich tonenweise bekommen habe, weil ich Mitleid mit den Häschen hatte (tatsächlich!). Nachbacken muss ich sie aber auf jeden Fall ;-)
    lg, Lisa :)

    AntwortenLöschen
  6. Ich kann nix essen, was mich anguckt. :)))

    AntwortenLöschen
  7. Wer Bedenken wegen des Essens hat: Also zumindest ich hatte da keine Probleme ;)

    AntwortenLöschen
  8. Die sehen ja suuuper süß und lecker aus!

    AntwortenLöschen
  9. Ich hatte mich von Anfang an in diese Kerlchen verliebt. Und nun habe ich sie endlich nachgebastelt, wenn auch auf eine etwas andere Weise:
    http://www.tristezza.ch/?p=1707

    Eulige Grüsse aus der Schweiz
    tris

    AntwortenLöschen