Samstag, 2. Juni 2012

Raw & Frozen Raspberry Cupcakes

 
Ein ganz, ganz toller Blog, den ich neulich erst entdeckt habe, ist flowers on my plate. Nicht vegan, nicht einmal vegetarisch, aber so schöne Bilder! Die veganisierbaren Ideen kann man sich ja auch einfach rauspicken.

Genau das habe ich mit diesen Cupcakes gemacht. Einfach den Honig durch Agavendicksaft ersetzt (auch wenn der streng genommen sicher nicht roh ist, aber vielleicht gibt es ja eine rohköstliche Alternative) und los. Und was soll ich sagen? Sooo lecker! Vielleicht nicht gerade als Kuchen, aber doch als Nachtisch ganz weit oben. Weitere rohköstliche Rezepte (und natürlich noch vieles andere) findet ihr auf meinem Board "Geplantes" auf Pinterest.

Kommentare:

  1. O wie lecker, das sieht wirklich extrem appetitlich aus. Habe mir den besagten Blog mal angeschaut. Ja, sehr schön!
    Liebe Grüße
    Iris

    AntwortenLöschen
  2. Vielen Dank für die lieben Worte, freut mich sehr, dass dir der frozen Cupcake und auch der Schokoshake gut geschmeckt haben :)
    Einen schönen Blog hast du da, den ich mir mal genauer anschauen werde... bin zwar wie du ja weißt keine Veganerin, kann mich aber mit vielen veganen Rezepten sehr gut anfreunden (bis auf die Soja-Sache, da steig ich nämlich dank kontroverser Informationsflut leider immer noch nicht so ganz durch)

    AntwortenLöschen