Montag, 23. April 2012

Schoko-Mandel-Cookies



Diese Cookies haben mich schon vor ein paar Wochen auf Vamees Blog "Kerndlfresser - von wegen!" angelacht, aber erst letzten Donnerstag bin ich endlich zum Nachbacken gekommen. Fazit: superschnell und superlecker. Die Änderungen, die ich vorgenommen habe:
  • Mandelstifte statt Haselnüssen (das aber nur aus Haselnussmangel),
  • Hafer- statt Sojamilch (ebenfalls ein Mangel...) und
  • Verlängerung der Backzeit von 20 auf 30 Minuten. Die Cookies sind auch nach 20 Minuten schon durch, aber noch ein bisschen weich. Nach einer halben Stunde sind sie dann richtig schön knusprig, wenn auch untendrunter etwas schwarz.
Viel Spaß beim Nachbacken!


Kommentare:

  1. kleiner tipp... die werden von alleine hart in der mitte. ist bei makronen (den klassischen) auch so. am besten 20 min backen und eine nacht in einer dose durchziehn lassen. dann sind sie perfekt ; )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also bei mir waren sie auch am nächsten Tag noch deutlich weicher als die, die ich länger gebacken hatte - ich habe nämlich beides ausprobiert.

      Löschen