Samstag, 11. September 2010

Gebrannte Mandeln

Auf diese Idee hat mich mein Cousin gebracht. Die Probleme, die er hatte, sind mittlerweile gelöst, und die Mandeln schmecken besser als gekauft - vor allem, weil sie nicht ganz so hart sind. Wer gerade das mag, kann natürlich den Zucker etwas länger karamellisieren lassen.

Zutaten:
200 g Zucker
200 g ganze Mandeln
125 ml Wasser
2 Messerspitzen gemahlene Vanille

Wasser, Zucker und Mandeln in einer Pfanne mit Antihaftbeschichtung bei mittlerer Hitze so lange kochen, bis das Wasser fast verdunstet ist. Dann die Vanille unterrühren. Weiterrühren, bis zuerst der Zucker an den Mandeln klebt und dann karamellisiert. Je nachdem, wie viel Zucker karamellisiert, werden die Mandeln weicher oder härter. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und die Mandeln zum Abkühlen auf einem Backblech verteilen.

1 Kommentar:

  1. Genauso mache ich meine gebrannten Mandeln auch immer. Das ist so lecker! Eigentlich ist es doch nicht schlecht, dass jetzt Herbst und Winter wird... ;-)

    AntwortenLöschen